Hoffmann: HSV "noch ein massiver Krisenclub"