Werder Bremen - HSV (24.02.2018 18:30h)


  • Global Moderator

    24. Spieltag (23.02.2018 - 26.02.2018 )

    Datum Zeit Heim Gast
    23.02.2018 20:30 1. FSV Mainz 05 VfL Wolfsburg
    24.02.2018 15:30 Bayern München Hertha BSC
    15:30 1899 Hoffenheim SC Freiburg
    15:30 Hannover 96 Bor. Mönchengladbach
    15:30 VfB Stuttgart Eintracht Frankfurt
    18:30 Werder Bremen Hamburger SV
    25.02.2018 15:30 Bayer Leverkusen FC Schalke 04
    18:00 RB Leipzig 1. FC Köln
    26.02.2018 20:30 Borussia Dortmund FC Augsburg

    Tabelle

    # Team Spiele Diff Punkte
    1 Bayern München 23 37 59
    2 Borussia Dortmund 23 19 40
    3 Eintracht Frankfurt 23 6 39
    4 Bayer Leverkusen 23 13 38
    5 RB Leipzig 23 5 38
    6 FC Schalke 04 23 6 37
    7 Hannover 96 23 -1 32
    8 FC Augsburg 23 3 31
    9 1899 Hoffenheim 23 0 31
    10 Bor. Mönchengladbach 23 -5 31
    11 Hertha BSC 23 0 30
    12 SC Freiburg 23 -13 28
    13 VfB Stuttgart 23 -8 27
    14 VfL Wolfsburg 23 -4 24
    15 Werder Bremen 23 -7 23
    16 1. FSV Mainz 05 23 -13 23
    17 Hamburger SV 23 -16 17
    18 1. FC Köln 23 -22 14

    Bilanz

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2017/2018 Hamburger SV Werder Bremen 0 : 0 (0 : 0) Gisdol
    2016/2017 Werder Bremen Hamburger SV 2 : 1 (1 : 1) Gisdol
    2016/2017 Hamburger SV Werder Bremen 2 : 2 (2 : 2) Gisdol
    2015/2016 Hamburger SV Werder Bremen 2 : 1 (2 : 0) Labbadia
    2015/2016 Werder Bremen Hamburger SV 1 : 3 (0 : 2) Labbadia
    2014/2015 Werder Bremen Hamburger SV 1 : 0 (0 : 0) Labbadia
    2014/2015 Hamburger SV Werder Bremen 2 : 0 (0 : 0) Zinnbauer
    2013/2014 Werder Bremen Hamburger SV 1 : 0 (1 : 0) Slomka
    2013/2014 Hamburger SV Werder Bremen 0 : 2 (0 : 1) Cardoso

    Kader

    Nr # Spieler Alter
    1 Christian Mathenia 31.03.1992 (25)
    13 Julian Pollersbeck 16.08.1994 (23)
    9 Kyriakos Papadopoulos 23.02.1992 (25)
    4 Rick van Drongelen 20.12.1998 (19)
    5 Mërgim Mavraj 09.06.1986 (31)
    46 Stephan Ambrosius 18.12.1998 (19)
    6 Douglas Santos 22.03.1994 (23)
    24 Gotoku Sakai 14.03.1991 (26)
    2 Dennis Diekmeier 20.10.1989 (28)
    12 Walace 04.04.1995 (22)
    28 Gideon Jung 12.09.1994 (23)
    16 Vasilije Janjicic 02.11.1998 (19)
    20 Albin Ekdal 28.07.1989 (28)
    23 Sejad Salihovic 08.10.1984 (33)
    8 Lewis Holtby 18.09.1990 (27)
    14 Aaron Hunt 04.09.1986 (31)
    17 Filip Kostic 01.11.1992 (25)
    43 Tatsuya Ito 26.06.1997 (20)
    11 André Hahn 13.08.1990 (27)
    18 Bakery Jatta 06.06.1998 (19)
    40 Jann-Fiete Arp 06.01.2000 (18)
    7 Bobby Wood 15.11.1992 (25)
    15 Luca Waldschmidt 19.05.1996 (21)

    Jede Menge interessante YouTube Berichte rund um das Nordderby

    Hamburger SV - Werder Bremen 0:0 / Fehlpässe und Fouls im Nord-Derby
    Das war los rund ums Nordderby (buten un binnen)
    Vor dem Nordderby: Polizei begleitet Anreise der HSV-Fans (Deichstube)
    HSV-Niederlage im 108. Nordderby gegen Werder Bremen - DER ERSTE ABSTIEG DROHT!

    Anmerkung:
    So traurig die gesamte Entwicklung auch ist, wie heißt es immer “Recht hatta” 🙂



  • VW hat die Laber-Diva geholt. Mein Beileid!


  • Global Moderator

    @hansiat83 sagte in Werder Bremen - HSV (24.02.2018 18:30h):

    Laber-Diva

    oder der schöne Bruno 🙂
    Hoffentlich schafft er den Abstieg mit Wolfsburg, das wäre gut für uns.
    Er könnte das 🙂

    Diese Meinung ist jetzt opportun.
    Richtig, aber ich fand Bruno nicht schlecht, nur konnte auch er der HSV Mannschaft kein Gefüge einbauen ! IssO.



  • Bruno gewinnt am Freitag in Mainz und wir gewinnen beim SVW. Am darauf folgendem We.
    schlagen wir den FSV und der SVW verliert bei BMG und alles ist offen!!
    Oder der FSV gewinnt gegen den VfL und der SVW schlägt uns. Am darauf folgendem We. gewinnt der FSV bei uns und der SVW gewinnt bei BMG…
    Dann ist alles geklärt.



  • Moin,moin! Ich habe komischerweise , ein gutes Gefühl . Ich kann es auch nicht erklären , aber ich glaube nicht das wir in Bremen verlieren. Ich finde Labbadia nicht schlecht in Wolfsburg , bei Favre hätte ich mich geärgert. Der Wolfsburg-Kader ist eigentlich gut besetzt. Hoffentlich macht Labbadia es wie in Hamburg , das wird glaube ich nicht funtionieren , da die offensive stark ist . Hollerbach muß aber Sakai und Jung draußen lassen. Ito und Waldschmidt gehören in den Kader! Ich freue mich schon auf Bremen .
    Nur der HSV!



  • Labbadia wird Wolfsburg retten. Die können wir in Kürze mit dem Fernglas suchen.
    Ich nehme das schon mal vorweg:

    Labbadia erreichtes Ziel
    2008/2009 Pokalfinale mit Leverkusen erreicht
    2009/2010 Europa-League Halbfinale mit dem HSV erreicht
    2010/2011 desolaten VfB Stuttgart im Winter auf 17. übernommen und gerettet
    2011/2012 Platz 6 mit VfB Stuttgart und schon wieder Europa-League erreicht
    2012/2013 Pokalfinale mit dem VfB Stuttgart erreicht
    2013/2014 Pause
    2014/2015 desolaten HSV 6 Spieltage vor Schluss auf 18. übernommen und gerettet
    2015/2016 HSV stabilisiert und auf Platz 10 geführt
    2016/2017 es hätte eine großartige Saison werden können…
    2017/2018 schwachen VfL Wolfsburg 1 Punkt vor Relegation übernommen und gerettet

    Einer der erfolgreichsten Trainer in Deutschland, die ihre Ziele eben nicht mit Bayern oder Dortmund erreich haben. Es gibt kaum einen erfolgreicheren. Dazu ist er noch schön unbeliebt und erfüllt somit alle Voraussetzungen.



  • Ich empfinde es übrigens als gerecht, dass der HSV jetzt absteigt und Bruno sich das gemütlich von Wolfsburg aus anschauen darf. Schadenfroh wird er trotzdem nicht sein.



  • @nicki1887 sagte in Werder Bremen - HSV (24.02.2018 18:30h):

    Ich kann es auch nicht erklären , aber ich glaube nicht das wir in Bremen verlieren.

    Moin! Nicht verlieren wird nicht reichen. Gewinnen ist angesagt. NUR DER HSV!



  • @rrose Wenn Du dich da mal nicht irrst. Aber es ist halt so, das man sich an alten Zöpfen festhält. Gucken wir mal.



  • @hansiat83 Jo!!!



  • @rrose Sag mal wie gekränkt muß Du eigentlich sein , das Du so eine Aussage triffst? Du empfindest es als gerecht das der HSV jetzt absteigt , weil er damals Labbadia völlig zu Recht entlassen hat? Oh,oh! Hast Du eigentlich vergessen was er getrieben hat ! Menschlich ein absolutes A…loch !



  • @nicki1887 dieses ständige Gelaber vom Konzepttrainer… eine Mannschaft entwicklen… ich kann es nicht mehr hören. Diese ganzen Konzepttrainer die Mannschaften entwickeln existieren doch nur in Eurer Fantasie und sie werden von den Medien der guten Story wegen künstlich erzeugt? Was haben denn Eure Nagelsmänner, Weinzierl’s, Schmidt’s, Tedesco’s oder Tuchels bisher erreicht? Tuchel ist Weltmeister im Sabbatical, mehr nicht! Welche Titel oder Finalspiele hat Favre in den letzten 10 Jahren erreicht? Wie kann man nur so verbohrt sein und aufgrund von persönlicher Sympathie über die Qualität eines Trainers urteilen? Wer in 10 Jahren so viele Pokalfinale und internationale Wettbewerbe erreicht - obwohl er nicht Bayern oder Dortmund Trainer ist - der ist ein guter Trainer - fertig! Diese Erfolge hat er nicht durch defensive Spielweise erreicht! Wenn man im Abstiegskampf ist, dann ist allerdings die Defensive das Wichtigste (gell, Herr Gisdol?). Auch hier kann man es gar nicht hoch genug bewerten, wenn man trotz Westermann und Djourou nicht absteigt! Wer solche Abwehspieler hat, der tut gut daran, seine ganze Mannschaft defensiv arbeiten zu lassen. Rückblickend war es also genau richtig, mit dem HSV defensiv ausgerichtet jeden einzelnen Punkt zu sammeln, um am Ende auf einem langweiligen Platz 10 zu landen. Ich kenne viele Fans, die heute sofort mit der Situation tauschen würden.
    Wer mit dieser HSV Truppe sein Heil in der Offensive sucht, der hat seinen Job verfehlt.
    Bruno ist damals in Leverkusen in Ungnade gefallen, weil er mit dem HSV verhandelt hat (so wie Stöger diesen Sommer mit Dortmund).
    In Stuttgart ist er am Realistätsverlust von Bobic gescheitert, der mit dieser veralteten Truppe zu viel wollte und am Ende ohne Labbadia absteigen musste.
    In Hamburg hat er sich mit Didi überworfen, weil der eben nicht Kruse, Gnabry und Aogo haben wollte und musste gehen. Bruno wurde entlassen, weil Didi einen persönlichen Streit über die Interessen des Vereins stellte. Letze Entlassung in Hamburg nach einer Handvoll Niederlagen, an die Gisdol nahtlos anknüpfte. Wieviele Spiele haben wir jetzt verloren? 14 Niederlagen?
    Ich bin übrigens nicht gekränkt, weil man Bruno entlassen hat. Ich habe es nur als Schwachsinn empfunden und ja, ich gönne jedem HSV Fan den Abstieg, dem jedes Jahr der Trainer nicht gut genug ist und der völlig realitätsfremd die Entlassung eines Trainers fordert, der mit dieser Trümmertruppe langweile Platz 10 erreicht - und das alles nur weil der Fan persönlich Labbadia nicht mag? Lächerliche Fans! Ab in die 4. Liga und Deckel drauf.
    Wenn man Labbadia entläßt und einen schlechteren Trainer holt, hat man nichts anderes verdient!

    Letzter Sieg in Bremen 1:3 mit Labbadia und einer Mannschaft, die nicht besser war als die aktuelle Truppe! Viel Spaß.



  • @rrose Bei der Bewertung der “Konzepttrainer” bin ich ja durchaus bei Dir. Allerdings stellst Du Herrn Labbadia doch in einem zu gutem Licht da. Mit Ausnahme der Stuttgarter Zeit, lässt sich zu jeder seiner Stationen eine Negativtabelle machen:

    1. Leverkusen. Mannschaft mit Potenzial für die Top Five landete auf enttäuschendem 9. Platz. Nach einem Jahr mit den Spielern und Verantwortlichen überworfen. Unsägliches Interview kurz vor dem Pokalfinale.
    2. HSV I. Das Gleiche wie in LEV! Truppe 'meisterkandidatenniveau" auf Platz 7. Das erste mal seit Jahren EL verpasst! Mit Spielern innerhalb eines Jahres komplett überworfen.
    3. HSV II. Festgehalten an Schwachpunkt Behrami. Erst nach dessen Verletzung gezwungener Maßen Kacar gebracht, der entscheidende Tore gemacht hat. In der neuen Saison guter Start, aber schon zur Winterpause Abwärtstrend mit Heimniederlagen gg AUG und FSV. Bis ganz knapp vor Schluss konkrete Abstiegsgefahr. Platz 10 hätte mit anderen Ergebnissen am letzten Spieltag auch Platz 14, 15 sein können.

    Labbadia scheitert immer an seiner Selbstherrlichkeit. Er hält sich für den Schönsten und Besten. Das hat mit “unbequem” nichts zu tun. Ihm fehlt jegliche Selbsreflektion.



  • @hansiat83 ich zähle nur die Fakten mit Pokalfinals, Europa-Halbfinale, internationale Quali und Rettung desolater Mannschaften. Wer diese Ziele erreicht, ist kein schlechter Trainer. Leverkusen hat immer wieder solche Dellen im Bundesliga Alltag gehabt. Weisst Du, ob Behrami eine Einsatzgarantie hatte? Bei Didi weiss man nie. Das mit Behrami usw. sind für mich völlig normale Dinge, wo jeder Trainer mal falsche Entscheidungen trifft. Dafür gehört keiner vom Hof gejagt. Hätte hätte mit Platz 10? Er hat nach 34 Spieltagen Platz 10 erreicht (trotz Djourou), fertig! Darauf hätte man aufbauen müssen und etwas mehr Ruhe gehabt, wenn da nicht der liebe Didi das Kind Halilovic und Kostic anstatt Kruse und Gnabry von Bruno’s Zettel geholt hätte 🙂 Wenn man ehrlich ist, dann wird Bruno nach der Sympathiefrage und nicht nach Leistungen und erreichten Zielen beurteilt. In Deutschland aber mittlerweile ein völlig normales Übel. Alle die ich nicht mag RAUS!



  • @rrose Also ich bewerte Trainer eher daran, was sie mit dem zur Verfügung stehenden Kader erreichen. Da sind Platz 9 und 7 mit LEV und HH deutlich zu wenig. Und wenn jemand als unsympathisch bewertet wird, hat das ja Gründe. Ein Ruf als Laber-Diva hat man ja nicht umsonst. Sich in LEV und HH binnen einer Saison mit der Mannschaft zu überwerfen, muss man erstmal schaffen. Nochmal: zwischen “Unbequem und seinen Weg gehen” und “Selbstherrlich und Sturköpfig” gibt es schon einen Unterschied. So einen wie Bruno erträgt doch keiner auf Dauer. Schon als Spieler war er doch als “Fußballhure” verschrien, der nirgendwo lange bleibt.



  • @hansiat83 trotz allen Gerüchten um seine Person kann er Erfolge nachweisen und die Mannschaft des HSV stand bei seiner Entlassung 2016 geschlossen zu ihm! Ihr solltet nicht alles glauben, was Euch die Medien zum Fraß vorwerfen, nur weil sie im Minutentakt irgendwelche Meldungen raus hauen müssen.



  • Aber mal ganz ehrlich , es bringt nichts in der Vergangenheit zu gucken . Das größere Problem ist doch die schlechte Transferpolitik, bei uns die letzten Jahre. Die falschen Leute in den Führungspositionen usw. Glaubt den wirklich einer das es nur am Trainer X oder Y liegt?



  • @hansiat83 sagte in Werder Bremen - HSV (24.02.2018 18:30h):

    Da sind Platz 9 und 7 mit LEV und HH deutlich zu wenig.

    diese Denkweise ist Hamburgs Problem!



  • @wasp sagte in Werder Bremen - HSV (24.02.2018 18:30h):

    @hansiat83 sagte in Werder Bremen - HSV (24.02.2018 18:30h):

    Da sind Platz 9 und 7 mit LEV und HH deutlich zu wenig.

    diese Denkweise ist Hamburgs Problem!

    macht nichts. Spätestens in der 4. Liga werden alle geerdet sein.



  • @nicki1887 sagte in Werder Bremen - HSV (24.02.2018 18:30h):

    Aber mal ganz ehrlich , es bringt nichts in der Vergangenheit zu gucken . Das größere Problem ist doch die schlechte Transferpolitik, bei uns die letzten Jahre. Die falschen Leute in den Führungspositionen usw. Glaubt den wirklich einer das es nur am Trainer X oder Y liegt?

    warum hast Du denn mit Häme in die Vergangenheit geguckt und Wolfsburg den schlechten Bruno des HSV gegönnt? War es nicht Dein Statement? Schau nach vorne, da ist die 2. - 4. Liga angesagt. Wenn Du Schuldige suchst, dann ist es das überzogene Anspruchsdenken des gesamten Umfelds welches Realitätsverlust hat und immer meint, der HSV ist noch ein toller Club. Nix ist er.