Schafft Christian Titz das Wunder?



  • @gv sagte in Schafft Christian Titz das Wunder?:

    @hsv-fanin gemeint ist vermutlich, dass in der Zweiten eher destruktiv und härter gekickt wird. Wenn der Titz-HSV kommt, werden sich sicher einige hinten reinstellen und versuchenvor allem dicht zu machen und das HSV Spiel zu zerstören.
    Da steht noch viel Arbeit für mehr Durchschlagskraft, Zielstrebigkeit, Geschwindigkeit und Effektivität bevor.
    Leipzig, VfB, H96 haben schon gezeigt, wie’s geht.

    Ich habe leider in den letzten Jahren kein Zweitligaspiel mehr gesehen. Leipzig hat doch aber ansehnlichen Fußball spielen lassen oder nicht? Und klar, muss sich die Mannschaft steigern. Das wird sie auch, zumal, wenn Titz den einen oder anderen Spieler bekommt, der besser in die Mannschaft und zum System passt. Wintzheimer scheint ja ein Spieler zu sein, den er wirklich toll findet. Da kam er richtig ins Schwärmen. Das war mit ihm sicherlich abgestimmt.
    Das Gerüst der Mannschaft wird sicher bleiben, also fängt Titz in der Vorbereitung nicht bei Null an. Sie können gezielt an bestimmten Dingen arbeiten und die Mannschaft weiter verbessern.

    Weiß einer, wie der VfB und Hannover haben spielen lassen in der 2. Bundesliga?



  • @hsv-fanin
    Der VfB hat sehr schönen Offensivfussball gespielt, stand aber defensiv sehr organisiert und sicher.
    96 war in der Hinrunde auch gut anzusehen, in der Rüçkrunde war davon nicht mehr viel zu sehen .
    Soweit jedenfalls meine Erinnerung.



  • @rothose78 sagte in Schafft Christian Titz das Wunder?:

    @hsv-fanin
    Der VfB hat sehr schönen Offensivfussball gespielt, stand aber defensiv sehr organisiert und sicher.
    96 war in der Hinrunde auch gut anzusehen, in der Rüçkrunde war davon nicht mehr viel zu sehen .
    Soweit jedenfalls meine Erinnerung.

    Ja, H96 wurde effektiver und stabiler. Beide zeigten deutlich den besten Fußball in jener Saison, sah eher so aus wie in der BL, lernten dabei das Fighten im Laufe des Jahres. Braunschweig spielte nach meiner Erinnerung mehr wie ein starker Zweitligist, ungefähr so wie der HSV unter Bruno, aber weniger schwankend. 😉 Union noch kämpferischer.
    Leipzig im Jahr vorher war sehr überlegen und effektiv, auch Freiburg war offensiv gut, beide spielerisch stark.
    Fehlt diese Überlegenheit, bedeutet das, eine Saison über harten Kampf zu kommen.



  • Danke euch beiden! Dann stimmt es also nicht, dass Titz Spielsystem in der 2. Liga keine Chance hat. Ist ja auch quatsch! Wenn es in der 1. Bundesliga funktionierte, warum soll das nicht in der 2. gehen. Und klar, werden sich viele Mannschaften hinten reinstellen und mauern. Sowieso, wird jeder den großen HSV schlagen wollen. Es wird also sehr hart, aber da gilt es dann Lösungen zu finden, die auch in der 1. wieder wichtig wären, denn auch dort gibt es Mannschaften, die mauern.

    Da Titz aber Wert auf Außenspieler legt, die ins 1 zu 1 gehen, kann man da schon was machen. Na, wir werden sehen.



  • Das die 2te Liga eine “Klopperliga” ist sowieso totaler Schwachsinn…
    wenn man gestern gesehen hat wie z.B. Wismut Aue in Darmstadt gespielt hat oder auch welch gepflegten Fussball der 1FC Magdeburg spielt dann kann man durchaus von spielerisch guten Mannschaften ausgehen die dort auf uns warten…
    selbst die SGD spielt attraktiven Fussball ( wenn auch viel über den Kampf kommt).



  • @hsv-fanin

    Mannschaften die mauern hab ich in der ersten Liga dieses Jahr nicht gesehen. Du?



  • @profachpersonal sagte in Schafft Christian Titz das Wunder?:

    @hsv-fanin

    Mannschaften die mauern hab ich in der ersten Liga dieses Jahr nicht gesehen. Du?

    Ich schon und zwar alle aus der unteren Tabellenhälfte im Volksparkstadion. Wir (?) / Ich hatte mich immer gefreut, wenn wir zu Hause gegen Mannschaften spielen, die oben stehen, weil diese Mannschaften mitspielten. Gegen die anderen Mannschaften hatten wir uns immer schwer getan, obwohl es unter Titz viel besser wurde.



  • @hsv-fanin
    Da geht"s wohl um Mannschaften, die grundsätzlich mauernd destruktiv aufgestellt sind.
    Gegen den HSV haben natürlich sehr viele erstmal abgewartet, da dessen Torgefährlichkeit so leicht minimiert wurde und
    die Anfälligkeit der Rothosen hinten war fur jeden einladend. Es musste ja nur auf die zuverlässig auftretenden Fehler gewartet werden. Gegen den HSV war für Gegner oft leichtes Spiel.



  • @gv sagte in Schafft Christian Titz das Wunder?:

    @hsv-fanin
    Da geht"s wohl um Mannschaften, die grundsätzlich mauernd destruktiv aufgestellt sind.
    Gegen den HSV haben natürlich sehr viele erstmal abgewartet, da dessen Torgefährlichkeit so leicht minimiert wurde und
    die Anfälligkeit der Rothosen hinten war fur jeden einladend. Es musste ja nur auf die zuverlässig auftretenden Fehler gewartet werden. Gegen den HSV war für Gegner oft leichtes Spiel.

    Da hast du leider Recht! 😀

    Edit:
    Damit meinte ich nicht, dass DU leider Recht hast, sondern das es leider stimmt, dass man beim HSV nur auf dessen Fehler warten musste.



  • @hsv-fanin
    Gelegentlich kam es wohl vor, dass ich mal ungefähr richtig lag, nicht selten dabei auch “leider”; stimmt schon.