Emir Spahic vom HSV freigestellt


  • Moderatorenteam

    Trainer Gisdol schmeißt mit Spahic den zuverlässigsten Innenverteidiger raus. Macht er damit eine neue Baustelle auf oder ist man auf dem Transfermarkt schon so weit, dass man sich das leisten kann? Man hat sich in der Hinrunde oft gefragt, wieviele Tore man bei dieser Abwehr vorne schießen muss, um ein Spiel zu gewinnen. Mit Johan Djourou haben wir einen IV, der in fast jedem Spiel mit kapitalen Fehlern für Punktverluste steht. Bleibt zu hoffen, daß noch ein weiterer gestandener IV und 6er verpflichtet wird.



  • In diesem Zusammenhang wird Gisdol jetzt hoch gelobt. Man schreibt, er sei konsequent und räumt beim HSV auf. Das erschließt sich mir nicht. Aus meiner Sicht hat er den Innenverteidiger mit der höchsten Qualität “aufgeräumt” und die Baustelle Djourou bleibt. Jetzt fordern die Medien wegen ein paar Punkten und diesen Aktionen sogar, dass der HSV mit Gisdol schnell den Vertrag verlängert. Warten wir ab, wenn er wieder ein paar Spiele verliert und die Abwehr noch löchriger ist, als in der Hinrunde…