ForumSportNewsHD


  • Moderatorenteam


  • Moderatorenteam

    Stephan Ambrosius ist bei der deutschen U21-Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet worden.


  • Moderatorenteam

    U19-Länderspiele wegen Corona-Fall kurz vor Anpfiff abgesagt

    Zwei Länderspiele der deutschen U19-Nationalmannschaft gegen Frankreich sind aufgrund eines positiven Corona-Befundes kurzfristig abgesagt worden. In der französischen Mannschaft wurde bei einem Spieler eine Corona-Infektion nachgewiesen. Das gab der DFB wenige Stunden vor der ersten Partie in Düsseldorf bekannt.

    Quelle: n-tv.de



  • Wer morgen noch nichts vor hat:
    Um 14:00 spielt BU gehen Victoria, das ist der wahre Fussball.



  • @Rothose78
    Klare Sache für BU, 4:0, Victoria hat sich nicht gut präsentiert. Schwach.


  • Moderatorenteam


  • Moderatorenteam


  • Moderatorenteam


  • Moderatorenteam

    @Hrubesch die schlagen vor, dass sie mit Boldt frühestens im Winter verlängern sollten? Echt jetzt!?

    Er hat doch gute Arbeit geleistet und wenn etwas funktioniert, sollte doch das Interesse da sein, dass man die gemeinsame Arbeit fortsetzen.



  • @hsv-fanin
    Welche gute Arbeit?
    Das verpflichten von vertragslosen Spielern?
    Oder meinst du das auf die eigene Jugend setzen?



  • Als Typ ist mir Boldt recht sympathisch. Es zählt aber allein seine sportliche Bilanz: Im ersten Jahr trotz Rekordetat das Saisonziel verfehlt. Dabei eine durchwachsene Transferbilanz. Eine Beurteilung dieser Saison ist jetzt noch nicht möglich. Es gibt positive Aspekte und Negatives. “Ein gutes Gefühl” hatten wir die letzten Jahre zu dem Zeitpunkt auch. Bedeutet: Wenn überhaupt jetzt, dann nur ein Vertrag der im Fall des Aufstiegs gilt. Bei Nichtaufstieg nur zu deutlich reduzierten Bezügen und mit Klausel, dass der Vertrag beidseitig gekündigt werden kann.


  • Moderatorenteam

    @Rothose78 Hallihallo 🙂

    Ich antwortete noch gar nicht auf deine Frage.

    Warum Boldt gute Arbeit macht? Das hat mehrere Gründe.

    • Zum einen bekommt er mit sinkendem Kader- und Transfergeld immer eine gute Mannschaft auf den Platz.

    • Zum anderen hat er es geschafft Hrubesch beim HSV einzubinden. Wie viele vor ihm haben das probiert und sich einen Korb eingehandelt? Im Gegenteil, es kamen sehr negative Äußerungen von Hrubesch, dass er in den damaligen Situationen niemals zum HSV kommen werde. Nun ist er da. Lobt die Arbeit von Boldt und ich denke, dass Hrubesch sehr wichtig ist bei der Nachwuchsarbeit. Alleine schon sein Name! Es ist doch super, wenn ehemalige Legenden in den Verein eingebunden werden. Wie sehr der Name Hrubesch an Boldt hängt, wurde mehrmals veröffentlicht.

    • Endlich wird auf die Jugend gesetzt und sie nicht immer fortgeschickt. Zudem wird sich um die ausgeliehenen Spieler gekümmert, sodass diese mit viel Selbstvertrauen zurück zum HSV kommen und hier auch gern spielen.

      • Ambrosius wurde hier bereits vom Hof geschrieben. Für mich macht er eine sehr gute Arbeit als Innenverteidiger. Luft nach oben? Ja, und das ist gut so. Er wird mit jedem Einsatz wachsen und uns dann auch in der Bundesliga helfen. Titz hatte doch Recht, als er Ambrosius einsetzte und meinte, dass er stark genug für die 2. Liga ist.

      • Wintzheimer. Wie stark spielt dieser junge Mann auf! Mehrmals zum Spieler des Spiels gewählt. Zwei Tore und 3 Torbeteiligungen in vier Spielen. Ich schrieb damals, als Arp zu den Bayern ging und er zu uns kam in meinem HSV-Blog, dass er der besser Nachwuchsspieler sein könnte. Und ich behielt recht. Er hat sich in Bochum zu einem selbstbewussten Mann entwickelt, durch die kontinuierliche Betreuung bzw. das Kontakthalten hat ihn auch weiterhin Lust auf den HSV gemacht. Dieser Junge wird uns noch sehr viel Spaß bereiten und auch in der Bundesliga seine Tore schießen. Für ihn und Ambrosius ist es fast besser, dass wir noch ein Jahr 2. Bundesliga spielen. So können sie sich auf diesem Niveau entwickeln und dann in der Bundesliga durchstarten.

    • Die Trainer: Dass Hecking am Ende dermaßen seinen Faden verlor und nicht in der Lage war gegenzusteuern, konnte keiner ahnen, besonders nicht bei der Erfahrung von ihm. Dass der Aufstieg nicht geschafft wurde, lag nicht an Boldt, sondern an Hecking. Leider.
      Nun wurde Thioune geholt und er hat wieder alles richtig gemacht. Ich finde sogar, dass er noch besser passt als Hecking, der mit seiner Verpflichtung erstmal eine Liste von Spielern vorlegte, die geholt werden müssten. Thioune baut mehr auf den Nachwuchs, was sehr gut aussieht. Opoku wurde noch mal verliehen und auch er wird seinen Weg beim HSV noch machen. Aber mit Vagnoman, Ambrosius (beide aus der HSV-Jugend), Wintzheimer, Jatta, Onana sind viele junge Spieler im Kader zu finden, die bereits nachgewiesen haben, dass sie ihre Leistung bringen.

    Mein Fazit:
    Boldt und sein Team haben nicht viel falsch gemacht. Deshalb verlängern.

    Was mir allerdings böse aufstößt, wenn es denn stimmt, ist, dass er bereits zwei Verhandlungstermin mit AS Rom führte, bevor überhaupt Gespräche über eine Verlängerung stattfanden. Das ist ein großes Minus, wenn es denn stimmt. Was aber die Person Boldt und nicht seine Arbeit schmälert.

    (Sorry für den Roman.)



  • @hsv-fanin
    Sehe ich etwas anders, aber da ich mich mit der AG nur noch selten bzw. garnicht mehr beschäftige habe ich auch kaum noch Einblicke bzw. Kenntnisse von den Dingen die bei der AG passieren.



Letze Themen

Holt Euch die HSV-Fans.Hamburg App auf Euer iPhone oder iPad