Fußball 2018/2019 im PayTV


  • Moderatorenteam

    Nur schlechte Nachrichten für den TV-Fan

    Für die kommende Saison gibt es eigentlich nur schlechte Nachrichten für den Fan am TV. Das ZDF wird keine CL-Partien mehr übertragen. Der Fan braucht für den internationalen Fußball also zwingend ein Pay-TV Abo. Mit einem ist es allerdings nicht getan. Sky zeigt 34 CL-Spiele, DAZN zeigt 110 Spiele.
    Ein Abo bei DAZN kostet € 9,99 im Monat. Das tut nicht weh. Schaut man sich die Preise bei Sky an, verursacht dies Kopfschütteln. Im Sportpaket von Sky fehlen die Formel 1 und die Euroleague. Viele Bundesligaspiele gehen an den Eurosport Player. Wie Sky seine Preise für Sport noch rechtfertigen will ist mir ein Rätsel.
    Gute Nachrichten gibt es für HSV Fans. Die kommende Saison ist es kein Problem, das Pay-TV Abo mindestens für eine Saison auszusetzen. International spielen wir schon lange keine Rolle mehr. Die 2. Liga schauen wir im Stadion oder in der Zusammenfassung. Ich brauche Spiele gegen Sandhausen nicht unbedingt live. Für interessante Spieltage gibt es bei Sky-Ticket das Spieltag-Ticket für € 9,99. Die gute alte Konferenz im Radio reicht eventuell auch für die fußballerischen Leckerbissen.
    Was die CL angeht. Sollte eine deutsche Mannschaft unerwartet das Finale erreichen, greift der Rundfunk Staatsvertrag und es besteht trotzdem die Möglichkeit, das Finale im ARD/ZDF zu schauen.
    Ich möchte hier nicht zu einem Pay-TV Boykott aufrufen aber man sollte Preis/Leistung schon mal genauer unter die Lupe nehmen. Mit Leistung wurden wir ja in Hamburg schon lange nicht mehr verwöhnt.



  • Ich konnte zum Glück alles kündigen. Soll Sky doch sehen, dass sie ihre Abos von Wolfsburgern und Sinzheimern bekommen. In diesen Millionenstädten gibt es doch bestimmt jede Menge Abonnenten.
    Ich werde regelmäßig im Stadion sein. Auch auswärts werde ich häufiger wieder mitfahren. Auf den internationalen Auftritt deutscher Mannschaften kann ich auch verzichten.



  • Ich bin bei fast allen Spielen Live im Stadion . 2 Spiele werde ich bloß auslassen(Dresden und Magdeburg) . Von daher ist es nicht so wichtig!



  • Sky und Eurosport gekündigt. Habe mir auch vorgenommen öfters die Spiele live zu sehen.


  • Moderatorenteam

    wenn man euch so liest, dürfte das Volksparkstadion rappeldickevoll sein. Das wäre super.

    Ich bin noch am Überlegen, was ich mache. Denn eigentlich hatte es die letzten Wochen so richtig Spaß gemacht zuzuschauen. Vor Ort sein, ist leider keine Alternative. Na ja, ich glaube Sky geht ja noch bis Oktober oder so, bis dahin sehe ich dann ja, ob es sich lohnt zu verlängern oder die Spiele in der 2. wirklich unansehnlich sind.



  • @hsv-fanin Es lohnt sich immer die Spiele seines Clubs zu gucken😍 , egal in welcher Liga!!!


  • Moderatorenteam

    Wie ist es eigentlich mit der 2. Bundesliga. Ist die auch aufgeteilt zwischen Eurosport Player und Sky? Weiß das einer so oder soll ich google befragen?


  • Moderatorenteam

    @hsv-fanin in der 2. Liga überträgt Sport1 das Montagsspiel. Der Rest ist bei Sky.



  • @nicki1887 sagte in Fußball 2018/2019 im PayTV:

    @hsv-fanin Es lohnt sich immer die Spiele seines Clubs zu gucken😍 , egal in welcher Liga!!!

    Das kommt auf individuelle Perspektive und Kriterien an. ich habe beispielsweise zwar grundsätzlich gewisse Sympathien und Präferenzen, schaue mir aber im Zweifel vorrangig ein gutes spannendes Füßballspiel an, als als mich einem Grottenkicker-Club zu verschreiben, den ich dafür auch noch supporten würde.
    Kein Verein im Kommerzfußballbereich ist mir da nur annähernd nahe und wert genug.
    Misswirtschaft und schlechten Fußball unterstütze ich prinzipiell nicht mehr, egal von wem.
    “Mein Verein” gibt es schon lange nicht mehr im bezahlten Fußball. Der ‘Fan’ gehört eher (zu) dem Club als umgekehrt !
    Amen
    😇



  • @gv
    Ich geb’ dir grundsätzlich recht, aber irgendwie kann man ( ich jedenfalls) doch nicht so aus seiner Haut was den HSV beanlangt…
    obwohl ich es immer wieder probiere😉😎



  • @rothose78 Damit bist Du ja nicht allein. Dieser Zwiespalt plagt ja viele, ist er doch auch nicht wirklich auflösbar. So eine gewachsene Verbundenheit ist gerade beim Fußball eigentlich etwas schönes.
    ich war sehr lange richtig sauer und wütend auf diese unberechtigt selbstzufriedenen Wichtigtuer, dass sie mir mit ihrer egoistisch eitlen Profilierungssucht und der doch offensichtlich nicht ausreichenden Kompetenz den Verein meiner Jugend kaputt machten.
    Inzwischen ist da genausoviel Distanz wie beobachtendes Interesse. ich will wenigstens wachen Geistes erkennen, was vor sich geht; wenn möglich, vielleicht auch mögliche Optionen, wie es besser oder anders ginge.



  • @gv sagte in Fußball 2018/2019 im PayTV:

    ich will wenigstens wachen Geistes erkennen, was vor sich geht;

    das ist ja auch richtig und es entschuldigt ja auch, dass Du Dich manchmal wiederholst 🙂 Ist es nicht verwirrend, wie viele “Fans” der HSV gerade nach schrecklichen 7 Jahren auf einen Schlag zur Mitgliedschaft (> 4000), Verlängerung von Dauerkarten usw. gewinnen konnte?


  • Moderatorenteam

    @plaque sagte in Fußball 2018/2019 im PayTV:

    Ist es nicht verwirrend, wie viele “Fans” der HSV gerade nach schrecklichen 7 Jahren auf einen Schlag zur Mitgliedschaft (> 4000), Verlängerung von Dauerkarten usw. gewinnen konnte?

    Ich denke, GERADE WEGEN der letzten sieben schrecklichen Jahre ist diese Entwicklung zu erklären. Denn es wurde seit zig Jahren zum ersten Mal wieder Fußball gespielt. Es hat Spaß gemacht zuzuschauen, es ging wirklich um Fußball und nicht darum zu zerstören oder irgendwie zu bestehen. Es wurde mit System und Plan gespielt.

    Allerdings ging die Mitgliederzahl in den letzten Jahren auch kontinuierlich nach oben, aber eben nicht in dieser explosionsartigen Masse. Wie viele sind es denn aktuell? Die Zahl 4.000 ist ja schon ein paar Tage alt.



  • @plaque
    Dauerkarten-Verkauf ist angestiegen ?



  • @gv kann ja noch nicht weil erstmal nur Verlängerungen möglich sind und die laufen scheinbar mindestens genauso gut wie immer 🙂



  • @plaque
    Der HSV bewegt sich auf schmalem Grund, wenn es derart viele und breite Kredit-Unterstützung gibt. Grundsätzlich positiv, doch
    wehe, wenn das enttäuscht würde…


  • Moderatorenteam



  • @Hrubesch Sky, Eurosport, DFL - alle in den Sack und draufgehauen, da trifft man nur die Richtigen. Abzockersâcke.
    Teure Eintrittspreise für billige mittelmäßige Spiele, dummschwätzende Reporter, unkritische und inkompetente Berichterstattung, dämliche Laberrunden mit blubbernden Wichtigtuern, Mondgehälter für neurotische Jünglinge, mafiose Großorganisatoren, korrupte Akteure… ein ziemlich mieses hässliches Geschäft, bei dem es nur einen Verlierer gibt: den zum Konsumjunkie und Gewinnfaktor abgewerteten Fan.
    Alles abschalten ! Fußball bezahlbar und ehrlich für alle !
    Unrealistisch ? Nur, wenn alle sich weiter zum verarschten Konsumschaf verdummen lassen !
    Ohne mich, GEZ ist mehr als genug teuer.
    Dann sind auch per Eigenwerbung trittbrettsurfende teure Anwaltskanzleien überflüssig.



  • Ich habe gerade gelesen das die DFL bereits angekündigt hat , das der HSV mit 9-11 Montagspielen rechnen muß.

    Das wäre echt Frech!

    Ich brauche kein Sky oder wie sie alle heißen.



  • @Nicki1887 dann müsste der HSV aber die Anwesenheitspflicht für Dauerkartenbesitzer heruntersetzen. Es gibt doch auch noch Menschen, die in der Woche arbeiten müssen.