Özil - Der große TeamPlayer - Was stimmt da nicht


  • Moderatorenteam

    Die Posse um Mesut Özil kann Mesut Özil noch skalieren

    Selten, das mich mein Thema so in Rage bringt. Da ringt man um Worte und will auf jeden Fall nicht beleidigend sein…

    Wer hat die richtige Antwort sofort parat - Der Uli Hoeneß - Top Mann

    Wer kommt da um die Ecke mit der gnadenlos richtigen Antwort auf das misslungene Schauspiel und Schlechtleistung. Vorhang auf, Ich liebe Uli 🙂

    Rücktritt von der Nationalmannschaft

    Vielen Dank, Jogi Löw hätte schon vor einem Jahr die Bremsleine ziehen müssen, nach dem Foto sowieso.



  • @onkel-todde

    Recht hat er ja der Uli. Und was mir auch gefällt, schön den Bundestrainer vor dem Buck gehauen.


  • Moderatorenteam

    ich habe den Artikel noch dreimal gelesen. Aber auch jeder Satz sticht wie ein runter gespieltes Skatblatt. Sensationell und das Beste was ich seit Jahren an Kritik gelesen habe.

    Respekt Uli Hoeneß - Ein glatte EINS


  • Moderatorenteam

    @nico sagte in Özil - Der große TeamPlayer - Was stimmt da nicht:

    schön den Bundestrainer vor dem Buck gehauen

    Das hast Du schön geschrieben.
    Der Bundestrainer und Agenturfreund von Mesut hat es ja auch geduldet - gestützt.
    Unglaublich



  • Uli Hoeneß beurteilt rein sportlich! Super!
    Der Umgang mit der Situation war unterirdisch.
    Entweder man steht als DFB hunderprozentig hinter Özil oder man läßt ihn zu Hause.
    Grindel hat komplett versagt! Hier darf man ausnahmsweise wirklich mal von Versagen sprechen. Es bleibt die Frage, ob Politiker die richtige Wahl für die Position eines Verbandspräsidenten sind.



  • @rrose
    Man kann über Hoeneß ja durchaus geteilter Meinung sein, aber für seine klaren Worte “lieb’” ich ihn (auch wenn sie mir nicht immer passen).



  • Jetzt gibt auch noch Herr Hoeneß seinen Senf dazu. Meine Güte! Der soll sich lieber um seine nächste Steuererklärung kümmern. Oder sich mal Fragen, wann Thomas Müller das letzte Mal in der N11 ein gutes Spiel gemacht hat.

    In der Sache gibt es leider nur Verlierer.


  • Moderatorenteam

    Hier das Interview von Uli Hoeneß als Audio Aufnahme - Überragend -

    Leider ist es nur eine Audio Aufnahme, aber es lohnt sich.

    … ein Muss in jeder Audio Sammlung !


  • Moderatorenteam

    Die Aussagen von Hoeness hätte er mal die letzten Jahre machen sollen, wenn er doch schon so lange so schlecht spielt. Aber jetzt damit zu kommen, ist auch mehr als fadenscheinig, Herr Hoeness!

    Es gibt immer mehr Verlierer.


  • Moderatorenteam


  • Moderatorenteam

    Schön das ihm seine mangelhafte Lösung des Problems jetzt im Urlaub auf die Füße fällt. Es ist immer blöd, wenn Du vor Urlaubsbeginn deinen Schreibtisch nicht sauber bekommst. Grüße aus Malaga.


  • Moderatorenteam

    @hsv-fanin mich würde auch interessieren, wie Uli Hoeneß die Leistungen von Müller in der Nationalelf bewertet.


  • Moderatorenteam

    Ich finde es schwach von Özil, dass er die Kritik an seinem Bild mit Erdogan, nur in die rassistische Ecke schiebt. Erdogan hat zig Menschen erschossen (erschießen lassen), 100.000 Menschen (Behörden, Polizei, Gerichte, etc.) entlassen, wenn sie die falsche Partei oder kritisch waren. Er hat einen Putsch initiiert, um dann “Zurückschlagen” zu können. Erdogan ist auf dem besten Wege Hitler II zu werden. Mit so einem Menschen lässt man sich nicht ablichten. Özil geht es aber nur um Geld und Ruhm und ein Erdogan kann ihm Türen öffnen. Das ist schäbig. Ich hätte ihn nicht mitgenommen, so wie ich es schrieb. Wenn es nur der Respekt wäre, frage ich mich, ob er sich auch mit Nazis ablichten lassen würde, weil man ja keine Bitte ausschlägt. Das ist der Witz überhaupt. Die Erziehung der Eltern da mithinein zu ziehen. Dass in ihm zwei Herzen schlagen, verstehe ich ja, aber trotzdem sollte man schauen, mit wem man sich einlässt. Erdogan war und ist der falsche Politiker.

    Fadenscheinig finde ich auch den DFB, die ihn mitnahmen, weil sie sich dadurch mehr Erfolg versprachen. Eigentlich gut, dass das nicht aufging. So fiel es ihnen doppelt auf die Füße. Nach der Posse nach der WM müsste Bierhoff und Grindel gehen. Ob und wie Löw noch haltbar ist, weiß ich nicht. Allerdings müsste Löw umdenken, die Frage ist, ob er das kann und will. Ich wiederhole mich ( 😉 ), aber der Abstieg ging schon bei der EM los.



  • @hsv-fanin sagte in Özil - Der große TeamPlayer - Was stimmt da nicht:

    Die Aussagen von Hoeness hätte er mal die letzten Jahre machen sollen, wenn er doch schon so lange so schlecht spielt. Aber jetzt damit zu kommen, ist auch mehr als fadenscheinig, Herr Hoeness!

    Es gibt immer mehr Verlierer.

    Genau DAS entlarvt das Ganze doch als das was es ist: billiger Populismus!



  • @hrubesch sagte in Özil - Der große TeamPlayer - Was stimmt da nicht:

    @hsv-fanin mich würde auch interessieren, wie Uli Hoeneß die Leistungen von Müller in der Nationalelf bewertet.

    Genau meine Worte! Ein “kehren vor der eigenen Haustür” ist bei der ganzen bajuwarischen Selbstherrlichkeit natürlich ausgeschlossen. Interssant in diesem Zusammenhang auch die Aussagen von Herrn Rummenigge, der Lahm für eine führendes Amt beim DFB vorgeschlagen hat. Beim FC Bayern wollte man ihn ja nicht in verantwortlicher Position. Weil Herrn Rummenigge klar war, dass dann seine eigene Position sehr schnell in Gefahr ist. Da hat man lieber den handzahmen Brazzo genommen. Münchener Scheinheiligkeit!


  • Moderatorenteam

    @hsv-fanin

    Das die Massen aus Justiz und Kommunalverwaltung etc. massenhaft entlassen und eingesperrt werden, das hätte nicht Mesut aber jedem anderen zu denken geben müssen.

    Der Ilkay Gündogan hat gerade noch so die Kurve bekommen.

    Das Özil aber spielte ist ja nicht das Ding von Bierhoff und Grindel.
    Das der Özil unumstritten einen Stammplatz hatte, lag ganz allein beim Jogi.
    Der hatte Stallorder 😞

    Weil auf Leistung kann ide Berufung nicht basiert haben. Das ist sicher mit ein Grund, warum ihm und dem Trainer ihm auf die Füsse fällt. Da er seit Jahren keinen Zweikampf gewonnen hat, so wie der Uli richtig gesagt hat, erregen sich die Leute so. Das eigentlich was mich zusätzlich ärgert, dass wir immer nur zu Zehnt gespielt haben.

    Mal anders: Hätte er uns durch die Gruppenphase und ins Finale und das entscheidende Tor zum Weltmeisterschaftsgewinn geschossen, würde keiner das Ding thematisieren. IssO


  • Moderatorenteam

    @onkel-todde sagte in Özil - Der große TeamPlayer - Was stimmt da nicht:

    Das Özil aber spielte ist ja nicht das Ding von Bierhoff und Grindel.
    Das der Özil unumstritten einen Stammplatz hatte, lag ganz allein beim Jogi.
    Der hatte Stallorder 😞

    Natürlich stellen sie nicht den Kader auf, aber sich hinterher hinzustellen und zu sagen, er muss weg oder HINTERHER zu sagen, er soll sich öffentlich äußern, dass ist doch das Scheinheilige. Das hätten sie entweder vorher oder gar nicht sagen sollen. So aber, glaubten sie, dass sie, wenn sie mit den Massen schreien, einen Pluspunkt bekommen, aber das fiel ihnen auf die Füße.



  • Mir gefällt Özil so ziemlich genauso gut wie der DFB.


  • Moderatorenteam

    @gv sagte in Özil - Der große TeamPlayer - Was stimmt da nicht:

    Mir gefällt Özil so ziemlich genauso gut wie der DFB.

    Du hast mir richtig gefehlt die letzten Tage. 🙂



  • @hsv-fanin sagte in Özil - Der große TeamPlayer - Was stimmt da nicht:

    @gv sagte in Özil - Der große TeamPlayer - Was stimmt da nicht:

    Mir gefällt Özil so ziemlich genauso gut wie der DFB.

    Du hast mir richtig gefehlt die letzten Tage. 🙂

    😍