HSV II (U21) - SV Drochtersen/Assel ( 21.09.2018 19:00 Uhr)


  • Moderatorenteam

    Regionalliga Nord

    11. Spieltag (21.09.2018 - 24.09.2018 )

    Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
    21.09.2018 19:00 Hamburger SV II SV Drochtersen/Assel - : -
    22.09.2018 12:00 VfL Wolfsburg II VfB Oldenburg - : -
    14:00 VfB Lübeck Germania Egestorf/Langreder - : -
    15:00 Schwarz-Weiß Rehden Hannover 96 II - : -
    23.09.2018 14:00 TSV Havelse Lüneburger SK Hansa - : -
    14:00 Eintracht Norderstedt Weiche Flensburg 08 - : -
    15:00 Holstein Kiel II SSV Jeddeloh - : -
    15:00 VfL Oldenburg U.S.I. Lupo-Martini - : -
    24.09.2018 20:15 Werder Bremen II FC St. Pauli II - : -

    Bilanz Hamburger SV II - SV Drochtersen/Assel - letzte 6 Spiele

    Spiele Tore Punkte Sp G U V
    Alle 4:6 9:6 6 2 3 1
    Heim 3:2 5:2 3 1 2 0
    Auswärts 1:4 4:4 3 1 1 1

    Spiele

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2017/2018 Hamburger SV II SV Drochtersen/Assel 0 : 0 (0 : 0) Weiß
    2017/2018 SV Drochtersen/Assel Hamburger SV II 0 : 1 (0 : 1) Titz
    2016/2017 SV Drochtersen/Assel Hamburger SV II 4 : 0 (1 : 0) Kunert
    2016/2017 Hamburger SV II SV Drochtersen/Assel 1 : 1 (1 : 1) Kunert
    2015/2016 SV Drochtersen/Assel Hamburger SV II 0 : 0 (0 : 0) Uysal
    2015/2016 Hamburger SV II SV Drochtersen/Assel 2 : 1 (1 : 0) Zinnbauer

    Tabelle Regionalliga Nord 10. Spieltag

    # Team Spiele S U N Tore Diff Punkte
    1 VfL Wolfsburg II 10 6 3 1 32 : 8 24 21
    2 VfB Lübeck 9 5 3 1 14 : 5 9 18
    3 Werder Bremen II 10 5 3 2 15 : 9 6 18
    4 Hannover 96 II 10 5 2 3 18 : 8 10 17
    5 SV Drochtersen/Assel 10 5 2 3 17 : 17 0 17
    6 Weiche Flensburg 08 10 4 3 3 15 : 10 5 15
    7 Holstein Kiel II 9 4 3 2 15 : 12 3 15
    8 FC St. Pauli II 10 4 2 4 11 : 11 0 14
    9 SSV Jeddeloh 10 4 2 4 15 : 21 -6 14
    10 Germania Egestorf/Langreder 9 4 1 4 10 : 13 -3 13
    11 TSV Havelse 10 4 1 5 13 : 23 -10 13
    12 Lüneburger SK Hansa 10 3 3 4 10 : 12 -2 12
    13 Hamburger SV II 10 4 0 6 14 : 17 -3 12
    14 Eintracht Norderstedt 10 3 3 4 15 : 20 -5 12
    15 VfB Oldenburg 9 1 6 2 6 : 10 -4 9
    16 Schwarz-Weiß Rehden 10 2 2 6 10 : 14 -4 8
    17 U.S.I. Lupo-Martini 10 2 2 6 8 : 13 -5 8
    18 VfL Oldenburg 10 1 3 6 5 : 20 -15 6

    Kader

    Nr # Spieler Alter Position
    1 Morten Behrens 01.04.1997 (21) Torwart
    12 Jakob Golz 16.08.1998 (20) Torwart
    30 Bennett Schauer 25.04.1999 (19) Torwart
    4 Patric Pfeiffer 20.08.1999 (19) Innenverteidiger
    21 Henrik Giese 25.03.1989 (29) Innenverteidiger
    5 Patrick Storb 19.03.1998 (20) Innenverteidiger
    8 Kusi Kwame 09.08.1989 (29) Linker Verteidiger
    3 Torben Isermann 03.01.1999 (19) Linker Verteidiger
    13 Niklas Schneider 07.05.1999 (19) Linker Verteidiger
    2 Tobias Knost 08.05.2000 (18) Rechter Verteidiger
    14 Jonas Behounek 17.05.1998 (20) Rechter Verteidiger
    19 Leon Mundhenk 09.02.1997 (21) Rechter Verteidiger
    7 Fabian Gmeiner 27.01.1997 (21) Rechter Verteidiger
    6 Sebastian Haut 23.01.1996 (22) Defensives Mittelfeld
    10 Khaled Mohssen 10.01.1998 (20) Zentrales Mittelfeld
    23 Maximilian Geißen 03.03.1999 (19) Zentrales Mittelfeld
    26 Dominic Cyriacks 15.02.1999 (19) Zentrales Mittelfeld
    24 Aaron Opoku 28.03.1999 (19) Linksaußen
    15 Mats Köhlert 02.05.1998 (20) Linksaußen
    18 Marco Drawz 30.01.1999 (19) Rechtsaußen
    11 Michael Kyeremeh 05.09.1998 (20) Rechtsaußen
    9 Christian Stark 18.02.1998 (20) Mittelstürmer
    16 Julian Ulbricht 16.06.1999 (19) Mittelstürmer
    17 Justin Huber 29.05.1999 (19) Mittelstürmer

  • Moderatorenteam


  • Moderatorenteam

    Christian Stark trifft per Handelfmeter zum 1:0 für die U21 gegen Drochtersen/Assel (7.)


  • Moderatorenteam

    Spielende 1:0 (1:0) gegen Drochtersen/Assel.
    Man hatte sich vor Wochen zusammen gesetzt um den Fehlstart zu analysieren und augenscheinlich haben die Beschlüsse den gewünschten Erfolg gebracht.
    Besonders erfreulich: Opoku konnte nach seiner schweren Erkrankung heute wieder spielen! Viel Glück Aaron.


  • Moderatorenteam

    Es war also gut, dass Peters am Trainer festhielt. Mit Opoku ist es auch schön. Ich wünsche ihm, dass er wieder durchstarten kann.