Kann und darf diese Rumpftruppe der Bremser aufsteigen?


  • Moderatorenteam

    HSV Kader 2018/2019

    Ist das ein Aufsteiger - geschweige denn eine Bundesligatruppe?

    # Spieler Alter Bremser?
    1 Julian Pollersbeck 16.08.1994 (24)
    12 Tom Mickel 19.04.1989 (30)
    4 Rick van Drongelen 20.12.1998 (20)
    9 Kyriakos Papadopoulos 23.02.1992 (27) dauerverletzt; Sportinvalide?
    28 Gideon Jung 12.09.1994 (24) 10 Monate ohne Spielpraxis
    5 David Bates 05.10.1996 (22)
    2 Léo Lacroix 27.02.1992 (27) Leihende oder Verpflichtung?
    6 Douglas Santos 22.03.1994 (25) möchte HSV verlassen
    27 Josha Vagnoman 11.12.2000 (18) 289 Minuten 2. Bundesliga in 10 Spielen
    24 Gotoku Sakai 14.03.1991 (28) möchte HSV verlassen (Japan ruft)
    25 Orel Mangala 18.03.1998 (21) Leihende
    16 Vasilije Janjicic 02.11.1998 (20)
    8 Lewis Holtby 18.09.1990 (28) nicht verlängert; suspendiert
    41 Berkay Özcan 15.02.1998 (21)
    14 Aaron Hunt 04.09.1986 (32) dauerverletzt
    11 Tatsuya Ito 26.06.1997 (21)
    18 Bakery Jatta 06.06.1998 (20)
    23 Jairo Samperio 11.07.1993 (25) 2,5 Jahre ohne Spielpraxis; Sportinvalide?
    39 Mats Köhlert 02.05.1998 (21) 19 Minuten 2. Bundesliga
    7 Khaled Narey 23.07.1994 (24)
    20 Hee-chan Hwang 26.01.1996 (23) Leihende
    15 Jann-Fiete Arp 06.01.2000 (19) Abgang zu Bayern München
    10 Pierre-Michel Lasogga 15.12.1991 (27) nicht verlängert
    19 Manuel Wintzheimer 10.01.1999 (20) 211 Minuten 2. Bundesliga in 5 Spielen; möchte HSV verlassen

    Mit diesem Kader soll Hannes Wolf aufsteigen

    • Ist das ernst gemeint oder ein schlechter Witz?

    • findet bitte die 11 Spieler, die noch alles für den HSV und den Aufstieg geben?

    • warum lassen viele Spieler wie zu Recht von einigen hier bemängelt die Motivation vermissen?

    • wer kann die Spieler, die uns verlassen, noch motivieren und womit?

    • wie beurteilt ihr die Erfahrung der jungen Spieler im Profifussball

    • kann man ungeachtet der Kaderkosten von einem Trainer unter diesen Bedingungen den Aufstieg erwarten?

    • kann man an dieser Kadersituation auch Erklärungen für die schlechten Auftritte der letzten Wochen in der Rückrunde erkennen?

    • wie hoch ist der aktuelle Tabellenplatz und Punktstand unter diesen Umständen zu bewerten

    • welcher Neuzugang 2019/2020 soll in dieser Truppe besser werden und nicht wie Kostic & Co. schlechter werden?

    • wird unter diesen Umständen 2019/2020 ein Neuanfang oder ein einfaches integrieren neuer Spieler erfolgen


  • Moderatorenteam

    Warum Christian Titz es vergleichsweise einfacher hatte

    • tragende Euphorie im Umfeld zu Saisonbeginn
    • hohe Beliebtheit und Akzeptanz
    • Mitgestaltung der Kaderplanung
    • Presse pusht Märchen von Talenten
    • Wunschspieler gehalten und bekommen
    • Sommer Saisonvorbereitung in eigener Hand
    • Saisonstart ist einfacher als Saisonfinale
    • Absteiger waren noch um Wiedergutmachung bemüht
    • noch keine Negativspirale
    • Ito und Arp die nur unter ihm den Willen mitbringen
    • Neuzugänge wollen sich hoch motiviert zeigen
    • Gegner hatten noch großen Respekt
    • Heimspiele hatten noch den 12. Mann im Rücken

    Trotzdem erinnere ich mich an schreckliche Spiele, die an der Mittellinie stattfanden und mehr auf den eigenen Torwart ausgerichtet waren als auf einen Mittelstürmer.

    Während Christian Titz auf einer künstlich erzeugten Welle der Euphorie reiten durfte kam der neue Trainer schon als Buhmann hier an, denn er war ein Teil vom abrupten Ende eines erfundenen Sommermärchens.

    Junge Spieler wie Ito und Arp hatten auf einmal ihre Vaterfigur verloren, versanken im Selbstmitleid und waren bockig auf den Sportvorstand. Dies wurde sogar auf Instagram zum Ausdruck gebracht. Fußball wurde bis heute zur Nebensache.

    Hannes Wolf machte das Beste aus der Situation, spielte Ergebnisfussball und holte Punkte trotz durchschnittlicher bis hin zu schlechten Spielen.

    Selbst Punkte und Tabellenführung stellten die Kritiker nicht zufrieden.
    Wir leben in Deutschland und da ist es normal das gejammert, gemeckert und geheult wird.

    Ich lege mich fest: Bitte nicht aufsteigen!



  • @Hrubesch
    Feiner Beitrag🖒.



  • Es ist eine schreckliche Übersicht in was für einen Torso neue Spieler integriert werden sollen bzw. müssen.



  • Sportlich gesehen wäre ein Aufstieg fatal. Aber wenn ich den verbleibenden Kader so anschaue, dann
    wird mir Angst und Bange das wir nächste Saison noch weiter durchgereicht werden. Und dann
    bleibt das Umfeld, inkl. der Fans, nicht so ruhig.



  • Moin, tolle Übersicht bei der einem aber leider schlecht wird. Für mich erklärt das, warum Wolf ständig so viel ändert. Er kann gar nicht anders.



  • hielt Wolf nicht für den richtigen aber dieser Kader spricht für ihn und relativiert einiges. Der 4. Platz ist ein Wunder.



  • Es ist egal welche Truppe.
    Beim HSV sind Selbstgefälligkeit, Inkompetenz, Angst und Charakterlosigkeit wesentlicher prägender Teil des Selbstverständnisses.
    Da werden alle schlechter, niemand hat das Format zum Aufsteigen, im Gegenteil.
    Alle passen sich an oder gehen bald wieder.
    Der Trainer ist immer das schwächste Glied, die ärmste Sau.
    Niemand tut etwas dagegen, weil er sich damit selbst obsolet machen würde.
    Es gibt Interessensverbündete aber kein Team.
    Diese Identität hat keine (be)lebende Substanz, nur verfestigten Bodensatz.
    Der HSV ist ein Wrack.
    .
    Klar, alles nur böswillige Pesterei.



  • @GV Beim letzten Satz gebe ich Dir Recht.



  • @Hrubesch Deine Aufstellung verdeutlicht, was bereits zu Saisonbeginn zu erkennen war: diesem Team fehlt es an der Qualität, um die zweite Liga zu dominieren. Deswegen konnte ich schon damals nicht verstehen, dass der Abstieg als Betriebsunfall bezeichnet wurde. Etwas was man durch ein Jahr zweite Liga reparieren kann. Wir sehen vielmehr das Ergebnis jahrelanger Misswirtschaft, dass schon viel früher in der zweiten Liga hätte enden müssen. Wir sehen eine Truppe aus untauglichen ehemaligen Erstligakickern, ein paar möchtegern Nachwuchshoffnungen und ausgeliehenen Spielern die woanders auf der Bank vergammelt sind. Dazu haben wir einen Trainer der zwar hervorragend WM-Spiele analysieren kann, aber dem anscheinend die richtige Ansprache fehlt, um aus diesem Haufen zumindestens noch das Beste rauszuholen. Ähnliches galt bereits für seinen Vorgänger Titz.

    Ob es jetzt besser ist in der zweiten Liga zu bleiben, um dort eine Mannschaft aufzubauen? Erscheint vernünftig. Allerdings hat “Vernünftig” bei unserem HSV noch nie funktioniert. Lassen wir uns überraschen was die Zukunft bringt. NUR DER HSV



  • In einem Haltungs-, Arbeits- und Kompetenz-Klima wie dem oben beschriebenen ist es im Grunde ziemlich egal, welcher Trainer mit welcher Ansprache an welche Spieler auch immer diese nicht erreicht.



  • @GV würde ich nicht sagen. Das ist zu düster. Es wird eben ein paar Jahre dauern. Ich habe Zeit 🙂



  • Jetzt schauen wir erstmal Fußball und zwar richtigen Fussi in Liverpool. Ganz sicher werden wir solche Spiele hier Ewigkeiten nicht erleben!



  • @GV sagte in Kann und darf diese Rumpftruppe der Bremser aufsteigen?:

    welcher Trainer mit welcher Ansprache an welche Spieler auch immer diese nicht erreicht.

    darum geht es ja gar nicht. Wir wissen wie schlecht es um den HSV steht. Das müsstest Du mal den Perlen erklären… ach ne, geht ja nicht mehr 🙂
    Aber Du hast Recht und daher kann Wolf auch weiter machen. Die Mannschaft ist das Problem.



  • Liverpool… was für ein geiles Stadion, geile Fans, herrliche Stimmung. Da kann man sagen, Fußball ist mein Leben… und hier ? … ach nee…



  • Wenn ich den Fußball in Liverpool sehe dann ist doch eines klar… die 2. Bundesliga in Deutschland beginnt in der 1. Liga ab Platz 10.



  • @rrose
    Alleine die Spieleröffnung von hinten heraus ist bei beiden unglaublich.



  • @Rothose78 Barca macht das cool. Die brauchen 2 Minuten um alles wieder kaputt zu machen aber das Wunder hängt in der Luft.
    Als Hamburger denkst du, das ist Fußball vom anderen Stern. Eine ganz andere Sportart.



  • @rrose
    Irre diese Mentalität, dieses unbedingte wollen.
    Sowas gab es hier auch mal zu sehen.



  • @Rothose78 ja nicht auf dem Niveau aber der Wille. Das gibt es in der Bundesliga überhaupt nicht. Da kannst Du mir alle Experten schenken, der alte Kaiser Franz hat in dem Fall Recht. Dazu noch das Publikum. Hammer.