1. FC Nürnberg - HSV (05.08.2019 20:30 Uhr)


  • Moderatorenteam

    2. Bundesliga

    2. Spieltag (02.08.2019 - 05.08.2019 )

    Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
    02.08.2019 18:30 VfL Bochum Arminia Bielefeld 3 : 3 (0 : 0)
    18:30 SV Sandhausen VfL Osnabrück 0 : 1 (0 : 0)
    20:30 FC St. Pauli SpVgg Greuther Fürth 1 : 3 (1 : 2)
    03.08.2019 13:00 Karlsruher SC Dynamo Dresden - : -
    15:30 Hannover 96 Jahn Regensburg - : -
    04.08.2019 13:30 1. FC Heidenheim 1846 VfB Stuttgart - : -
    15:30 SV Darmstadt 98 Holstein Kiel - : -
    15:30 Erzgebirge Aue SV Wehen Wiesbaden - : -
    05.08.2019 20:30 1. FC Nürnberg Hamburger SV - : -

    Bilanz Bundesliga Hamburger SV - 1. FC Nürnberg - letzte 10 Spiele

    Spiele Tore Punkte Sp G U V
    Alle 20:7 18:9 10 5 3 2
    Heim 9:3 10:4 5 3 1 1
    Auswärts 11:4 8:5 5 2 2 1

    Spiele Bundesliga

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2013/2014 Hamburger SV 1. FC Nürnberg 2 : 1 (0 : 0) Slomka
    2013/2014 1. FC Nürnberg Hamburger SV 0 : 5 (0 : 1) Marwijk
    2012/2013 1. FC Nürnberg Hamburger SV 1 : 1 (0 : 0) Fink
    2012/2013 Hamburger SV 1. FC Nürnberg 0 : 1 (0 : 0) Fink
    2011/2012 1. FC Nürnberg Hamburger SV 1 : 1 (0 : 0) Fink
    2011/2012 Hamburger SV 1. FC Nürnberg 2 : 0 (1 : 0) Fink
    2010/2011 1. FC Nürnberg Hamburger SV 2 : 0 (0 : 0) Veh
    2010/2011 Hamburger SV 1. FC Nürnberg 1 : 1 (0 : 0) Veh
    2009/2010 Hamburger SV 1. FC Nürnberg 4 : 0 (3 : 0) Moniz
    2009/2010 1. FC Nürnberg Hamburger SV 0 : 4 (0 : 0) Labbadia

    Spiele DFB-Pokal

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2018/2019 Hamburger SV 1. FC Nürnberg 1 : 0 (0 : 0) Wolf
    1981/1982 1. FC Nürnberg Hamburger SV 2 : 0 (1 : 0) Happel
    1964/1965 1. FC Nürnberg Hamburger SV 3 : 1 Gawliczek

    Tabelle 2. Bundesliga 1. Spieltag

    # Team Spiele S U N Tore Diff Punkte
    1 1. FC Heidenheim 1846 1 1 0 0 3 : 1 2 3
    Jahn Regensburg 1 1 0 0 3 : 1 2 3
    3 Erzgebirge Aue 1 1 0 0 2 : 0 2 3
    4 Karlsruher SC 1 1 0 0 2 : 1 1 3
    VfB Stuttgart 1 1 0 0 2 : 1 1 3
    6 1. FC Nürnberg 1 1 0 0 1 : 0 1 3
    7 Arminia Bielefeld 1 0 1 0 1 : 1 0 1
    FC St. Pauli 1 0 1 0 1 : 1 0 1
    **** Hamburger SV 1 0 1 0 1 : 1 0 1
    Holstein Kiel 1 0 1 0 1 : 1 0 1
    SV Darmstadt 98 1 0 1 0 1 : 1 0 1
    SV Sandhausen 1 0 1 0 1 : 1 0 1
    13 Hannover 96 1 0 0 1 1 : 2 -1 0
    SV Wehen Wiesbaden 1 0 0 1 1 : 2 -1 0
    15 Dynamo Dresden 1 0 0 1 0 : 1 -1 0
    16 VfL Bochum 1 0 0 1 1 : 3 -2 0
    VfL Osnabrück 1 0 0 1 1 : 3 -2 0
    18 SpVgg Greuther Fürth 1 0 0 1 0 : 2 -2 0

    Kader

    # Spieler Alter Position bis
    1 Daniel Heuer Fernandes 13.11.1992 (26) Torwart 30.06.2022
    12 Tom Mickel 19.04.1989 (30) Torwart 30.06.2021
    33 Julian Pollersbeck 16.08.1994 (24) Torwart 30.06.2021
    4 Rick van Drongelen 20.12.1998 (20) Innenverteidiger 30.06.2022
    9 Kyriakos Papadopoulos 23.02.1992 (27) Innenverteidiger 30.06.2020
    25 Timo Letschert 25.05.1993 (26) Innenverteidiger 30.06.2020
    3 Ewerton 23.03.1989 (30) Innenverteidiger 30.06.2021
    21 Tim Leibold 30.11.1993 (25) Linker Verteidiger 30.06.2023
    27 Josha Vagnoman 11.12.2000 (18) Linker Verteidiger 30.06.2021
    2 Jan Gyamerah 18.06.1995 (24) Rechter Verteidiger 30.06.2022
    24 Gotoku Sakai 14.03.1991 (28) Rechter Verteidiger 30.06.2020
    6 David Kinsombi 12.12.1995 (23) Defensives Mittelfeld 30.06.2023
    28 Gideon Jung 12.09.1994 (24) Defensives Mittelfeld 30.06.2022
    29 Adrian Fein 18.03.1999 (20) Defensives Mittelfeld 30.06.2020
    34 Jonas David 08.03.2000 (19) Defensives Mittelfeld 30.06.2021
    8 Jeremy Dudziak 28.08.1995 (23) Zentrales Mittelfeld 30.06.2022
    13 Christoph Moritz 27.01.1990 (29) Zentrales Mittelfeld 30.06.2020
    41 Berkay Özcan 15.02.1998 (21) Offensives Mittelfeld 30.06.2023
    10 Sonny Kittel 06.01.1993 (26) Offensives Mittelfeld 30.06.2023
    14 Aaron Hunt 04.09.1986 (32) Offensives Mittelfeld 30.06.2020
    18 Bakery Jatta 06.06.1998 (21) Linksaußen 30.06.2024
    23 Jairo Samperio 11.07.1993 (26) Linksaußen 30.06.2020
    7 Khaled Narey 23.07.1994 (25) Rechtsaußen 30.06.2022
    17 Xavier Amaechi 05.01.2001 (18) Rechtsaußen 30.06.2023
    16 Lukas Hinterseer 28.03.1991 (28) Mittelstürmer 30.06.2021
    11 Bobby Wood 15.11.1992 (26) Mittelstürmer 30.06.2021
    19 Manuel Wintzheimer 10.01.1999 (20) Mittelstürmer 30.06.2022


  • Die Nürnberger sind in Dresden nicht gerade wie der BL Überfavorit aufgetreten, selbst in der Zusammenfassung sah es ziemlich nach cleverem und etwas glücklichem Zweitligafußball aus.
    Spielerisch schlagbar. Ob sie das Spiel machen können?



  • @GV
    Also ich denke das die Rothosen das Spiel gewinnen (2:1), der Club liegt dem HSV wie der HSV Darmstadt liegt.



  • @Rothose78 Möglich. Vielleicht bekommen die pinkshirtigen Rothosen nicht mal im schicken neuen Style dieses runde Ding oft genug dafür in die aufgestellten Stangenrahmen mit den Netzen. 😉
    Noch ein Punkt, diesmal gegen einen Mitfavoriten; das lässt sich leidlich verkaufen im Sinne von “braucht noch Zeit…”
    Also, gewonnen ja, aber nur etwas Zeit und Karenz.
    Eine Vermutung!



  • Vlt. hat Mathenia seine Körner gegen Dresden erstmal verbraucht bis zum übernächsten Spiel…



  • @profachpersonal da unsere Spieler grundsätzlich direkt auf Mann oder daneben schießen wird Mathenia wohl einen recht ruhigen Abend haben.



  • @profachpersonal Wollen wir mal hoffen, dass Heuer-Fernandez seine Leistung aus dem ersten Spiel nicht wiederholt. Ich halte ja Pollersbeck für den Besseren, ohne das mit irgendwelchen Daten begründen zu können. Nur so ein Bauchgefühl.



  • Mathenia ist auf der Linie ein ziemlich Guter!
    Am besten, man gewinnt gefahrbringende Präsenz im Strafraum, wo er eher Schwächen in der Beherrschung desselben zeigt.
    Allerdings gehört dies wie auch Präzision beim Torschuss nun bedauerlicherweise nicht zwingend zu den herausragenden Kompetenzen im HSV Spiel.
    Hoffentlich wird die Trainingsvariante mit den flinken Rechts-Links-Kombinationen am Sack nicht missverstanden … 🤔



  • Offenbar fehlt Jatta im Training …



  • Achja, es wird wohl wieder so etwas wie ein 0:0 werden, tipp ich mal ganz nüchtern.
    (ich gebe zu, es ist ein Leichtes, stets 0:0 für ein HSV Spiel zu tippen …
    irgendwie billig, ja ja) 😉



  • @GV
    Nee Nee das holen die Rothosen nach Hause.



  • An diese Montagsspiele werde ich mich nie gewöhnen. Es ist und bleibt einfach großer Mist. Und selbstverständlich gewinnen wir beim Club. NUR DER HSV


  • Moderatorenteam

    2. Spieltag (02.08.2019)

    Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
    02.08.2019 18:30 VfL Bochum Arminia Bielefeld 3 : 3 (0 : 0)
    18:30 SV Sandhausen VfL Osnabrück 0 : 1 (0 : 0)
    20:30 FC St. Pauli SpVgg Greuther Fürth 1 : 3 (1 : 2)


  • @hansiat83 nur 2 Samstagspiele. Es wird immer schlimmer.



  • @wasp sagte in 1. FC Nürnberg - HSV (05.08.2019 20:30 Uhr):

    @hansiat83 nur 2 Samstagspiele. Es wird immer schlimmer.

    Stimmt, aber warum eigentlich? Die BL spielt noch nicht und BVB-Bayern erst abends. Die lukrativste Fußballzeit bleibt weitgehend ohne Live Fußball?
    So sehr attraktiv wird H96-Jahn R wohl nicht sein …
    Was läuft heute Nachmittag live auf den Pay Sendern?



  • @wasp Ja! Ein Spieltag zerlegt auf 4 Tage mit zig unterschiedlichen Anfangszeiten. Erbärmlich!


  • Moderatorenteam

    @hansiat83 man hatte den Fans vor Jahren signalisiert, dass es so etwas nie geben wird. Jetzt haben sie es still und heimlich eingeführt. Kein Mucks von unseren Journalisten. Dafür zitiert (kopiert) HSV24.mopo heute lieber den ganzen Tag aus der HSV-Live. Was müssen wir alle nur für eine Horde Lemminge und Idioten in den Augen der Medien sein. Beleidigung unserer Intelligenz?



  • @Hrubesch Man könnte das ganze ja boykottieren. Und alles schaue ich mir auch nicht mehr an und klicke ich auch nicht mehr an. Aber eine Beleidigung der Intelligenz? Ne, man sollte das auch nicht zu verbissen sehen. Ist doch nur Freizeit, Hobby.



  • ich hab es nicht geglaubt und eben nachgeschaut. Die schreiben bei der Mopo24 wirklich den ganzen Tag die HSV-Live ab 😞



  • @Hrubesch sagte in 1. FC Nürnberg - HSV (05.08.2019 20:30 Uhr):

    Beleidigung unserer Intelligenz?

    Das ist natürlich nicht die Absicht, aber die Leut’ lassen’s ja mit sich machen. Und, kritisch und selbstständig zu sein, ist nunmal weniger angenehm als im Mainstream mitzutreiben und bequem per copy/paste schnell mal Fremdstoff aufzuwärmen.
    Bei so manchem Leser entsteht dann der Eindruck: ‘wenn’s alle schreiben, wird’s wohl stimmen …’
    Es ist natürlich auch grundsätzlich eine Frage des Selbstverständnisses als “Journalist” .