FC St. Pauli - HSV (16.09.2019 20:30 Uhr)


  • Moderatorenteam

    DERBY

    2. Bundesliga

    6. Spieltag (13.09.2019 - 16.09.2019 )

    Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
    13.09.2019 18:30 SpVgg Greuther Fürth SV Wehen Wiesbaden 2 : 1 (0 : 0)
    18:30 Karlsruher SC SV Sandhausen 1 : 0 (0 : 0)
    14.09.2019 13:00 Hannover 96 Arminia Bielefeld 0 : 2 (0 : 1)
    13:00 1. FC Heidenheim 1846 Holstein Kiel 3 : 0 (2 : 0)
    13:00 Jahn Regensburg VfB Stuttgart 2 : 3 (0 : 1)
    15.09.2019 13:30 SV Darmstadt 98 1. FC Nürnberg - : -
    13:30 VfL Bochum Dynamo Dresden - : -
    13:30 Erzgebirge Aue VfL Osnabrück - : -
    16.09.2019 20:30 FC St. Pauli Hamburger SV - : -

    Bilanz Bundesliga Hamburger SV - FC St. Pauli - letzte 10 Spiele

    Spiele Tore Punkte Sp G U V
    Alle 23 : 8 21 : 6 10 6 3 1
    Heim 13 : 4 12 : 3 5 4 0 1
    Auswärts 10 : 4 9 : 3 5 2 3 0

    Bilanz 2. Bundesliga Hamburger SV - FC St. Pauli - letzte 2 Spiele

    Spiele Tore Punkte Sp G U V
    Alle 4 : 0 4 : 1 2 1 1 0
    Heim 0 : 0 1 : 1 1 0 1 0
    Auswärts 4 : 0 3 : 0 1 1 0 0

    Spiele Bundesliga

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2010/2011 Hamburger SV FC St. Pauli 0 : 1 (0 : 0) Veh
    2010/2011 FC St. Pauli Hamburger SV 1 : 1 (0 : 0) Veh
    2001/2002 FC St. Pauli Hamburger SV 0 : 4 (0 : 2) Jara
    2001/2002 Hamburger SV FC St. Pauli 4 : 3 (3 : 0) Jara
    1996/1997 FC St. Pauli Hamburger SV 2 : 2 (0 : 1) Magath
    1996/1997 Hamburger SV FC St. Pauli 3 : 0 (1 : 0) Magath
    1995/1996 FC St. Pauli Hamburger SV 1 : 1 (1 : 0) Magath
    1995/1996 Hamburger SV FC St. Pauli 1 : 0 (1 : 0) Magath
    1990/1991 Hamburger SV FC St. Pauli 5 : 0 (2 : 0) Schock
    1990/1991 FC St. Pauli Hamburger SV 0 : 2 (0 : 0) Schock

    Spiele 2. Bundesliga

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2018/2019 FC St. Pauli Hamburger SV 0 : 4 (0 : 1) Wolf
    2018/2019 Hamburger SV FC St. Pauli 0 : 0 (0 : 0) Titz

    Spiele DFB-Pokal

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    1986/1987 Hamburger SV FC St. Pauli 6 : 0 (3 : 0) Happel

    Tabelle 2. Bundesliga 5. Spieltag

    # Team Spiele S U N Tore Diff Punkte
    1 Hamburger SV 5 4 1 0 13 : 3 10 13
    2 VfB Stuttgart 5 3 2 0 8 : 5 3 11
    3 SV Sandhausen 5 3 1 1 7 : 4 3 10
    4 VfL Osnabrück 5 3 0 2 9 : 4 5 9
    5 Arminia Bielefeld 5 2 3 0 12 : 8 4 9
    6 Erzgebirge Aue 5 2 2 1 7 : 6 1 8
    SpVgg Greuther Fürth 5 2 2 1 7 : 6 1 8
    8 Jahn Regensburg 5 2 1 2 10 : 6 4 7
    9 1. FC Nürnberg 5 2 1 2 6 : 9 -3 7
    10 Karlsruher SC 5 2 0 3 9 : 12 -3 6
    11 1. FC Heidenheim 1846 5 1 2 2 8 : 9 -1 5
    12 Hannover 96 5 1 2 2 6 : 7 -1 5
    13 FC St. Pauli 5 1 2 2 8 : 10 -2 5
    14 Dynamo Dresden 5 1 2 2 7 : 9 -2 5
    15 Holstein Kiel 5 1 2 2 5 : 7 -2 5
    16 SV Darmstadt 98 5 1 2 2 3 : 6 -3 5
    17 VfL Bochum 5 0 2 3 8 : 12 -4 2
    18 SV Wehen Wiesbaden 5 0 1 4 6 : 16 -10 1

    Kader

    # Spieler Alter Position bis
    1 Daniel Heuer Fernandes 13.11.1992 (26) Torwart 30.06.2022
    33 Julian Pollersbeck 16.08.1994 (25) Torwart 30.06.2021
    12 Tom Mickel 19.04.1989 (30) Torwart 30.06.2021
    4 Rick van Drongelen 20.12.1998 (20) Innenverteidiger 30.06.2022
    9 Kyriakos Papadopoulos 23.02.1992 (27) Innenverteidiger 30.06.2020
    25 Timo Letschert 25.05.1993 (26) Innenverteidiger 30.06.2020
    3 Ewerton 23.03.1989 (30) Innenverteidiger 30.06.2021
    28 Gideon Jung 12.09.1994 (24) Innenverteidiger 30.06.2022
    21 Tim Leibold 30.11.1993 (25) Linker Verteidiger 30.06.2023
    27 Josha Vagnoman 11.12.2000 (18) Linker Verteidiger 30.06.2021
    2 Jan Gyamerah 18.06.1995 (24) Rechter Verteidiger 30.06.2022
    6 David Kinsombi 12.12.1995 (23) Defensives Mittelfeld 30.06.2023
    29 Adrian Fein 18.03.1999 (20) Defensives Mittelfeld 30.06.2020
    34 Jonas David 08.03.2000 (19) Defensives Mittelfeld 30.06.2021
    8 Jeremy Dudziak 28.08.1995 (24) Zentrales Mittelfeld 30.06.2022
    13 Christoph Moritz 27.01.1990 (29) Zentrales Mittelfeld 30.06.2020
    10 Sonny Kittel 06.01.1993 (26) Offensives Mittelfeld 30.06.2023
    14 Aaron Hunt 04.09.1986 (33) Offensives Mittelfeld 30.06.2020
    18 Bakery Jatta 06.06.1998 (21) Linksaußen 30.06.2024
    23 Jairo Samperio 11.07.1993 (26) Linksaußen 30.06.2020
    17 Xavier Amaechi 05.01.2001 (18) Rechtsaußen 30.06.2023
    7 Khaled Narey 23.07.1994 (25) Rechtsaußen 30.06.2022
    16 Lukas Hinterseer 28.03.1991 (28) Mittelstürmer 30.06.2021
    22 Martin Harnik 10.06.1987 (32) Mittelstürmer 30.06.2020
    11 Bobby Wood 15.11.1992 (26) Mittelstürmer 30.06.2021

  • Moderatorenteam

    die nächsten Termine

    2. Bundesliga

    Spieltag 6 - 15

    # Datum Zeit Heim Gast
    6 16.09.2019 20:30 FC St. Pauli Hamburger SV
    7 22.09.2019 13:30 Hamburger SV Erzgebirge Aue
    8 28.09.2019 13:00 Jahn Regensburg Hamburger SV
    9 05.10.2019 13:00 Hamburger SV SpVgg Greuther Fürth
    10 21.10.2019 20:30 Arminia Bielefeld Hamburger SV
    11 26.10.2019 13:00 Hamburger SV VfB Stuttgart
    12 03.11.2019 13:30 SV Wehen Wiesbaden Hamburger SV
    13 09.11.2019 13:00 Holstein Kiel Hamburger SV
    14 23.11.2019 13:00 Hamburger SV Dynamo Dresden
    15 29.11.2019 18:30 VfL Osnabrück Hamburger SV


  • Ob das Derby wieder ein 4:0 wird, ist fast ebenso fraglich wie eine 0:5 Niederlage in Regensburg.
    Beide für den HSV schlagbar.
    Aus Paulianer Sicht sind die Chancen ohne überhitzte Stimmung und eigenen Erfolgsdruck - wer rechnet schon für Pauli mit mehr als 11./12. - dem Nachbarn Probleme zu bereiten größer als letztes Jahr.
    ich glaube, die dicken Brocken kommen danach. Fürth ist sehr gefährlich und spielstark nach vorn, Arminia eine harte Nuss mit Ambitionen auf der Alm, und dann ist wohl mit einem Gipfeltreffen der Zweiten Liga zu rechnen.
    ich rechne diese vier Clubs alle unter mindestens die ersten 5 oder 6 am Ende.



  • @GV zu Saisonbeginn wurden wir vor ganz schweren Spielen gegen Nürnberg und Hannover gewarnt… jetzt also Fürth und Bielefeld. Na gut 🙂



  • @rrose Stimmt, Nürnberg hatte ich als schweren Gegner erwartet. Die sind wohl noch im Umbau. Und H96 hat mit sich selbst zu tun und einem offenbar zäh anhaftenden Krisen-Virus. Manches scheint bekannt …
    Fürth und Bielefeld sind schlagbar aber schwerer als die Obigen. Wenn’s ungünstig läuft für den HSV, gibt’s daraus nur zwei Punkte.
    Vielleicht auch ganz gut so - zu leicht ist gefährlich!



  • @GV klar… wird noch schwere Spiele und eine Delle geben… keine Frage… das und der Umgang damit gehört doch dazu. Ich sehe das ganz entspannt… mir gefällt es in der 2. Liga 🙂 🙂



  • warum es mir in der 2. Liga gefällt? Weil wir diesen Transferwahnsinn nicht mehr mitmachen… zugegeben ist dies auch wegen der wirtschaftlichen Verhältnisse gar nicht möglich… aber man hat jetzt endlich den Mut auf andere Spieler zu vernünftigen Konditionen zu setzen… ich bin gespannt, wie die Entwicklung in der 1. Liga so weiter geht und ob Bobic Frankfurt demnächst so versenkt wie zuletzt Stuttgart. Auch bin ich gespannt, welches Risiko die 2. Tabellenhälfte der Bundesliga im Kampf gegen den Abstieg geht und sich dabei übernimmt.



  • @rrose Die 2. Hälfte BL Tabelle ist doch das erklärte und unübersehbar anvisierte Zielfeld des HSV.
    Entspannte Zweite Liga kann nur eine flüchtige Erscheinung sein.
    Dieser Club hat schon einen Teil seiner Zukunft in dieses gegenwärtige Ziel investiert!
    Ein dauerhaft zweitligakompatibler HSV sähe wohl ganz anders aus, sofern dies unter den realen spezifischen Umständen überhaupt möglich wäre.
    Der HSV ist nun zum Aufsteigen “verdammt”, und zum Obenbleiben gleich mit.
    Eigene Entscheidung.
    Genieß’ weiter entspannt die kuschelige Unterklasse solange es noch geht
    Wie beim guten Essen - Rechnung kommt am Ende. 😆
    (1. Gang Aufstieg; 2. Gang Überleben; 3. Gang Konsolidieren, oben bleiben; Nachtisch …)



  • @GV wie gut, dass die meisten Deiner Vorhersagen nie eingetreten sind.



  • @rrose sagte in FC St. Pauli - HSV (16.09.2019 20:30 Uhr):

    @GV wie gut, dass die meisten Deiner Vorhersagen nie eingetreten sind.

    😂 Bist Du sicher? (ich glaube, es wird wohl so bei 50-60% liegen, vielleicht etwas mehr, abhängig davon wie genau man’s sieht)
    Hier ist es ja beliebt, etwas eher als “Glas halbvoll” zu betrachten 🤗



  • @rrose sagte in FC St. Pauli - HSV (16.09.2019 20:30 Uhr):

    @GV wie gut, dass die meisten Deiner Vorhersagen nie eingetreten sind.

    😂 👍🏼

    Demnach dürften wir schon seit Jahren keine Lizenz mehr erhalten haben, müssten schon längst Insolvent sein, wenn nicht letztes Jahr dann aber gaaanz bestimmt im nächsten usw. usw…



  • @rrose sagte in FC St. Pauli - HSV (16.09.2019 20:30 Uhr):

    ich bin gespannt, wie die Entwicklung in der 1. Liga so weiter geht und ob Bobic Frankfurt demnächst so versenkt wie zuletzt Stuttgart.

    Trotz der aktuellen Erfolge und richtiger Entscheidungen ist Bobic für mich immer noch eine absolute Pfeife. Eklig, wenn er sich im TV im Erfolg der SGE sonnt. Bei allem Guten hatte die Eintracht auch einfach verdammtes Glück, das Hoffenheim im letzten Saisonspiel in Mainz kurz vor Ende das Ding noch verkackt hat. Ohne EL-Platz wären die Neuen nicht gekommen.



  • @hansiat83 was mich viel mehr stört ist, dass der Erfolg vom ersten Tag an Bobic zugerechnet wird. So ein Kader entsteht nicht über Nacht und viele Spieler waren schon da bzw. wurden gerade verpflichtet als er kam. Das ist genau wie bei Didi 1.0 … die gute Arbeit haben viele im Hintergrund gemacht… wird oft übersehen.



  • Moin, früher ging ich immer in die Rautenperle um zu lachen. Man muss umdenken. Jetzt findet das Theater täglich im Arena Blog statt. Der Blogautor scheint hilflos und eiert täglich rum.



  • @wasp haha, habs gelesen, Eierleck-Tag im Arena Blog 🙂 Herrlich.



  • zum piepen die Arena.



  • Endlich ist wieder Derbyzeit, ich freue mich schon auf das Spiel gegen die Betriebssportmannschaft vom Modelabel.
    Diese Spinner!



  • @hansiat83 sagte in FC St. Pauli - HSV (16.09.2019 20:30 Uhr):

    @rrose sagte in FC St. Pauli - HSV (16.09.2019 20:30 Uhr):

    @GV wie gut, dass die meisten Deiner Vorhersagen nie eingetreten sind.

    😂 👍🏼

    Demnach dürften wir schon seit Jahren keine Lizenz mehr erhalten haben, müssten schon längst Insolvent sein, wenn nicht letztes Jahr dann aber gaaanz bestimmt im nächsten usw. usw…

    Endlich sagt es mal jemand in dieser Deutlichkeit. Dieses ständige schwadronieren von Dingen
    von denen man keine Ahnung (Fakten) hat, geht mir sowas von auf den Senkel. Ich kann den
    Weltuntergang auch voraus sagen, ich bin mir nur nicht sicher wann das sein wird.



  • @rrose Ja, das stimmt!



  • Länderspielpause. Zeit, für ein paar Gedanken zu der noch jungen Saison.

    Abwehr
    HF hat sehr gute Reflexe. Wirkte aber oft fahrig. Das muss er abstellen. Pollersbeck hat für mich mehr Talent und Präsenz. Und er bleibt uns erhalten, wohl aufgrund mangelnder Angebote. Bin gespannt, ob er nochmal die Kurve kriegt. Und sollte sich HF verletzen, kann die Alternative nur Pollersbeck lauten, nicht Mickel.

    Gymerah Offensiv und Defensiv stark. Deutliche Verbesserung gegenüber Sakai. Leibold ebenfalls stark, schon einige Assists und mit Zug zum Tor. Defensiv stabil. Von Santos spricht keiner mehr. RVD, gute Entwicklung. Der neue Leader. Natürlich noch mit spielerischen Schwächen. Hätte er die nicht, wäre er gar nicht bei uns. Jung wirkt immer etwas zappelig. Er stopft aber gut die Lücken und grobe Schnitzer gab es nicht. Insgesamt stabiler als gedacht. Mit Ewerton und Letschert hat Hecking hoffentlich bald hier noch Alternativen. Und ich würde gerne mal David sehen.

    Mittelfeld
    Mangala, wer war das noch? Wir haben jetzt Fein. Gutes Scouting! Kinsombi auf dem Weg stabiler zu werden. Deutet Defensiv und Offensiv schon an, wie wichtig er noch werden kann. Dudziak hat schon gezeigt, wie wertvoll er ist. Dass er im Moment nur auf der Bank sitzt spricht nicht gegen ihn, sondern für den ausgeglichenen Kader. Kittel ist der bessere Hunt. Schneller, Torgefährlicher. Insgesamt fällt auf, dass das neue Mittelfeld viel mehr Torgefahr ausstrahlt. Da wo ein Holtby noch einen Brummkreisel gedreht hat schießen die Neuen auf’s Tor. Effizient, Einfach, Schön!

    Angriff
    Lasogga, wer war das noch? Wir haben jetzt Hinterseer! Er weiß wo das Tor steht. Er ist aber auch variabel, weicht auf die Außen aus, spielt gute Pässe. Narey: von ihn halte ich nicht viel bis, ja bis zum Hannover-Spiel. Bitte mehr davon! Jatta: mit ganz viel Defiziten. Aber auch mit ebenso viel Herz, Mut und unkonventionellen Aktionen. Harnik ist sicher lich eine Sofortverstärkung. Von Wood halte ich viel. Er müsste es nur mal zeigen. Samperio: Schöne Bude gegen den KSC. Ebenso wie Ameachie würde ich ihn gerne öfters sehen. Aber es können nun mal nicht alle spielen…

    Der Trainer
    Hecking ist die beste Neuverpflichtung. Vorbei die Zeit der Experimente! Er hat der Mannschaft ein System gegeben. Und zwar eines, dass sie auch umsetzen kann. Da ist eine klare Ordnung im Spiel gegen den Ball. Da sind klare, einfache Laufwege in der Offensive. Da ist Variabilität ohne sich zu verzetteln. Und Ich habe lange keine HSV Mannschaft mehr gesehen, die bei hohem Tempo so Ballsicher ist. Das Ergebniss: wir schießen endlich wieder Tore ohne dafür unsere Defensive zu vernachlässigen. Diese Balance zu finden ist die hohe Kunst. Keiner der vielen Vorgänger hat dies geschafft. Und wir wirken stabiler: Wir sind gegen Darmstadt zurück gekommen. Und wir sind beim KSC bei dessen extremer Drangphase nicht untergegangen sondern haben zurückgeschlagen. Während in der letztjährigen Hinrunde die Siege oft glücklich waren, sind sie diesmal verdient.

    Fazit
    Das Alles ist eine erste Momentaufnahme. Mehr nicht. Besser geht immer. Und die Rückschläge werden kommen. Dann muss sich zeigen, wie stabil “der neue HSV” wirklich ist. Gelingt es Hecking den eingeschlagenen Weg fortzusetzen, haben wir eine gute sportliche Basis für den Wiederaufstieg. Zukunftsmusik. Aktuell macht es einfach wieder Spaß HSV-Fan zu sein. Wann konnte man das in den letzten Jahren schon behaupten…?