HSV - Erzgebirge Aue (22.09.2019 13:30 Uhr)


  • Moderatorenteam

    2. Bundesliga

    7. Spieltag (20.09.2019 - 22.09.2019 )

    Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
    20.09.2019 18:30 1. FC Heidenheim 1846 SV Darmstadt 98 - : -
    18:30 Holstein Kiel Hannover 96 - : -
    21.09.2019 13:00 VfB Stuttgart SpVgg Greuther Fürth - : -
    13:00 1. FC Nürnberg Karlsruher SC - : -
    13:00 SV Sandhausen VfL Bochum - : -
    13:00 SV Wehen Wiesbaden Arminia Bielefeld - : -
    22.09.2019 13:30 Hamburger SV Erzgebirge Aue - : -
    13:30 Dynamo Dresden Jahn Regensburg - : -
    13:30 VfL Osnabrück FC St. Pauli - : -

    Bilanz 2. Bundesliga Hamburger SV - Erzgebirge Aue - letzte 2 Spiele

    Spiele Tore Punkte Sp G U V
    Alle 4 : 2 4 : 1 2 1 1 0
    Heim 1 : 1 1 : 1 1 0 1 0
    Auswärts 3 : 1 3 : 0 1 1 0 0

    Spiele 2. Bundesliga

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2018/2019 Hamburger SV Erzgebirge Aue 1 : 1 (0 : 1) Wolf
    2018/2019 Erzgebirge Aue Hamburger SV 1 : 3 (1 : 1) Wolf

    Spiele DFB-Pokal

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2000/2001 Erzgebirge Aue Hamburger SV 0 : 3 (0 : 1) Pagelsdorf

    Tabelle 2. Bundesliga 7. Spieltag

    # Team Spiele S U N Tore Diff Punkte
    1 VfB Stuttgart 6 4 2 0 11 : 7 4 14
    2 Hamburger SV 6 4 1 1 13 : 5 8 13
    3 Arminia Bielefeld 6 3 3 0 14 : 8 6 12
    4 SpVgg Greuther Fürth 6 3 2 1 9 : 7 2 11
    5 Erzgebirge Aue 6 3 2 1 8 : 6 2 11
    6 SV Sandhausen 6 3 1 2 7 : 5 2 10
    7 VfL Osnabrück 6 3 0 3 9 : 5 4 9
    8 Karlsruher SC 6 3 0 3 10 : 12 -2 9
    9 1. FC Heidenheim 1846 6 2 2 2 11 : 9 2 8
    10 FC St. Pauli 6 2 2 2 10 : 10 0 8
    11 1. FC Nürnberg 6 2 2 2 9 : 12 -3 8
    12 Jahn Regensburg 6 2 1 3 12 : 9 3 7
    13 Dynamo Dresden 6 1 3 2 9 : 11 -2 6
    14 SV Darmstadt 98 6 1 3 2 6 : 9 -3 6
    15 Hannover 96 6 1 2 3 6 : 9 -3 5
    16 Holstein Kiel 6 1 2 3 5 : 10 -5 5
    17 VfL Bochum 6 0 3 3 10 : 14 -4 3
    18 SV Wehen Wiesbaden 6 0 1 5 7 : 18 -11 1

    Kader

    # Spieler Alter Position bis
    33 Julian Pollersbeck 16.08.1994 (25) Torwart 30.06.2021
    1 Daniel Heuer Fernandes 13.11.1992 (26) Torwart 30.06.2022
    12 Tom Mickel 19.04.1989 (30) Torwart 30.06.2021
    4 Rick van Drongelen 20.12.1998 (20) Innenverteidiger 30.06.2022
    9 Kyriakos Papadopoulos 23.02.1992 (27) Innenverteidiger 30.06.2020
    25 Timo Letschert 25.05.1993 (26) Innenverteidiger 30.06.2020
    3 Ewerton 23.03.1989 (30) Innenverteidiger 30.06.2021
    28 Gideon Jung 12.09.1994 (25) Innenverteidiger 30.06.2022
    21 Tim Leibold 30.11.1993 (25) Linker Verteidiger 30.06.2023
    27 Josha Vagnoman 11.12.2000 (18) Linker Verteidiger 30.06.2021
    2 Jan Gyamerah 18.06.1995 (24) Rechter Verteidiger 30.06.2022
    6 David Kinsombi 12.12.1995 (23) Defensives Mittelfeld 30.06.2023
    29 Adrian Fein 18.03.1999 (20) Defensives Mittelfeld 30.06.2020
    34 Jonas David 08.03.2000 (19) Defensives Mittelfeld 30.06.2021
    8 Jeremy Dudziak 28.08.1995 (24) Zentrales Mittelfeld 30.06.2022
    13 Christoph Moritz 27.01.1990 (29) Zentrales Mittelfeld 30.06.2020
    10 Sonny Kittel 06.01.1993 (26) Offensives Mittelfeld 30.06.2023
    14 Aaron Hunt 04.09.1986 (33) Offensives Mittelfeld 30.06.2020
    18 Bakery Jatta 06.06.1998 (21) Linksaußen 30.06.2024
    23 Jairo Samperio 11.07.1993 (26) Linksaußen 30.06.2020
    17 Xavier Amaechi 05.01.2001 (18) Rechtsaußen 30.06.2023
    7 Khaled Narey 23.07.1994 (25) Rechtsaußen 30.06.2022
    16 Lukas Hinterseer 28.03.1991 (28) Mittelstürmer 30.06.2021
    22 Martin Harnik 10.06.1987 (32) Mittelstürmer 30.06.2020
    11 Bobby Wood 15.11.1992 (26) Mittelstürmer 30.06.2021


  • Reaktion zeigen! Aue schlagen! HEIMSIEG! NUR DER HSV



  • @hansiat83
    Ja, jetzt darf man mal gespannt sein.
    Das hatten wir ja schon so vorausgesehen: Nach dem 6. Spieltag würde die “Orientierungsphase” rum sein und sich zeigen, wo die Nägel Köpfe haben … oder so
    (obwohl, manche meinten, das sei bereits nach dem 5. Sptg. der Fall) 😉



  • hoffe sie gewinnen gegen Aue sonst geht das ganze Theater ganz schell wieder von vorne los



  • @derneue
    Das wird ein ganz schwerer Gang, aber trotzdem glaube ich an einen Sieg der Rothosen.



  • ich denke, es wird davon abhängen, wie schnell ein HSV Tor fällt.
    Kleiner Charaktertest.
    Käme der HSV früh gut ins Spiel und erzielte ein schnelles Tor, könnte Aue auch ‘unter die Räder geraten’.


  • Moderatorenteam


  • Moderatorenteam


  • Moderatorenteam

    @GV

    Das hilft immer 🙂
    Aber ganz ehrlich, worüber reden wir.

    | Geht´s raus spielt´s Fußball

    Zack drei Punkte dann und fertig ist

    Nur der HSV



  • @Onkel-Todde Ja, klar.
    Die Frage ist, wie sie rausgeh’n - selbstbewusst mit Plan und Power, oder weniger sicher mit dem Bestreben, erstmal keine Fehler zu begehen, nichts passieren zu lassen wie z.B. im Derby.
    Letztes Jahr konnte man häufiger diese zweite Version HSV sehen. Und das, obwohl gerade diese Art des Auftretens zu den Problemen und Unsicherheiten auf dem Platz führte.
    Die jetzige Truppe sollte eigentlich in der Lage sein, Niederlagen wegzustecken und aus eigenen Schwächen lernend gestärkter aufzutreten.
    Wie gesagt, im Grunde eine Mentalitäts-/Charakterfrage, Kopfsache;
    einen versierten Trainer mit passendem Plan vorausgesetzt.
    Aber den haben sie ja.



  • Arminia auf Platz 2
    Nürnberg gurkt weiter im Frankenland herum.
    Stuttgart wurschtelt sich einen an der Tabellenoberkante zurecht.
    Ein energiereich stürmischer 3:0/4:0 Gewinn würde 1. so einigen die Schweißdrüsen aktivieren, 2. eigene Widerstandskraft und Stärke demonstrieren sowie 3. der Tabelle erstmals eine gewisse Struktur verleihen.
    Abstand 3. auf 4. = 4 Pkt.
    Es wäre 4. ein Wirkungstreffer, und am wenigsten noch für die Auer.
    Aber so weit muss man erstmal kommen. Immerhin handelt es sich um den HSV … 😂


  • Moderatorenteam

    @GV

    Wir werden morgen sehen, wie die notwendige Antwort lauten wird, Ich hoffe gut. Der übergeordnete Tabellennachbar SSV Jeddeloh hat heute zu Hause gegen Hannover mit 3:0 gewonnen.
    Das sind dann per se 5 Punkte Abstand !

    Die U21 vom HSV wird es aber schon reißen, da muss mann sich eigentlich keine Sorgen machen ?

    Nur der HSv


  • Moderatorenteam

    @Onkel-Todde

    Ich wusste gar nich, dass de SSV Jedeolh in der zweiten Liga spielt 🙂 ,
    Sorry falscher Thread


  • Moderatorenteam

    Nach dem heutigen Spieltag ist Bielefeld die Mannschaft die vor dem HSV liegt. Okay, die ganz große Überraschung ist das nicht, aber mit einem Sieg über Aue ist alles wieder in Ordnung.


  • Moderatorenteam

    @GV sagte in HSV - Erzgebirge Aue (22.09.2019 13:30 Uhr):

    Aber so weit muss man erstmal kommen. Immerhin handelt es sich um den HSV …

    Richtig aber auch !
    Nur der HSv

    Was steht Aue auf dem Gleis, wen der HSV kommt !!!



  • Matchday! Nach dem gestrigen Spieltag gibt es heute nur eins: Gewinnen! Wie ist zweitrangig. Ich nehme auch ein rumpeliges 2:1. NUR DER HSV



  • @hansiat83
    🖒, heute zählt nur ein Sieg!


  • Moderatorenteam

    Ich hoffe das man sich auf dem Platz keinen großen Druck macht, um die Wiedergutmachung für’s Derby in den absoluten Vordergrund zu stellen. Die hohen Siege auch auswärts kamen zustande, weil man ruhig das spielte, was der Trainer vorgab. Kein Offensivspiel mit der Brechstange bitte. Einfach nur die Qualität auf den Platz bringen, die man zweifelsfrei jetzt hat. Heute müssen wir auch nicht mit der gleichen Startelf rechnen. So eine Niederlage rechtfertigt und regt dazu an, auch mal wieder anders zu beginnen, Stichwort Dudziak. Es ist gut Kinsombi durch Spielpraxis nach der schweren Verletzung heranzuführen aber dazu gehört auch mal eine Pause.
    Ich befürchte, dass es auch heute ein Kampfspiel wird. Daher sollte man nicht auf Teufel komm raus gegen die gegnerischen Abwehrketten anrennen sondern erstmal die Bälle erobern und dem Gegner schon früh zeigen, wo die Schranke steht. Sorgen bei Standards, insbesondere Ecken, muss man sich wohl wegen Hinterseer machen. Da habe ich diese Saison schon viele Fehler mit Folgen gesehen. Ich hoffe er bekommt das endlich in den Griff, denn in dieser Disziplin war Lasogga eindeutig stärker!
    Am gegnerischen 16er haben mir gegen St. Pauli die Freistöße gefehlt, um die Waffe Kittel auszunutzen. Kittel ging auch spielerisch unter, weil wegen der starken Laufarbeit von St. Pauli einfach kein Spiel aufkam. Wenn sie einfach ihr Offensivspiel wieder so aufziehen wie in den Spielen zuvor und diese ungewohnt vielen Chancen generieren, dann habe ich heute keine Zweifel, dass wir am Ende die 3 Punkte in Hamburg behalten.
    Wenn sie wie so oft in den schlechten Zeiten die Brechstange rausholen und blind anlaufen kann das auch wieder ein unnötiges 0 : 1 zur Folge haben.
    Ich hoffe da auf Dieter Hecking!



  • @Hrubesch In Aue (und überall im Zweitligaland) wird man sich sehr genau angesehen haben, wie St.Pauli es anstellte.
    Auch Aue wird versuchen, z.B. Fein und Kittel aus dem Spiel zu nehmen, deren Passwege zuzulaufen, entsprechend zu attackieren und dann schnell umzuschalten.
    Es würde interessant, sollte es länger dauern mit den HSV Torgelegenheiten …
    Tipp A: Frühes HSV Tor - 4:0
    Tipp B: es dauert und dauert - 1:1 oder bestenfalls 1:0 (wenn nach hinten gut aufgepasst wird)
    Ob A oder B wird von Kleinigkeiten, einzelnen Aktionen abhängen, ein Freistoß oder Fehler oder Sonntagstor o.ä.
    Anpfiff …
    .
    .
    .
    Nach der 1. HZ sieht’s nach Version Tipp B aus …
    .
    Gleich nach der Pause noch mehr.
    Einige positive Merkmale: RvD mit Assists, Vagnoman mit Selbstvertrauen und Tor; womöglich wieder mal ein erfolgreiches eigenes Talent., gute Verarbeitung der Drucksituation in souveräner Art und Weise!
    Insgesamt keine markanten Unsicherheiten erkennbar.
    Aue allerdings auch ziemlich überfordert. Ein passender Aufbaugegner.
    .
    .
    und nach einer Stunde bin ich im Tipp-Soll 😎
    Der HSV auch
    .
    Dass am Ende noch Wood und Ameachi eingewechselt werden können zeigt, wie schwach der Gegner und wie sicher der HSV heute auftritt.
    Ameachi gefällt mir weniger gut. Häufig sucht er unnötig effektheischend 1 gegen1 Situationen, die er allesamt versemmelt (wie auch schon im Test mit VW). Dann dieser Grapscher ins Gesicht eines Auers … 👎
    Eindruck bisher: Unsympathischer egoistischer unreifer Typ.
    Wood tut mir eher leid.
    Dagegen ist Harnik ein echtes Vorbild, überall fleißig und präsent, immer für eine gefährliche Aktion gut. Schneller und mobiler als der kaum ältere Hunt.
    Insgesamt ein sehr weitreichend anderer HSV als letztes Jahr!