HSV - VfB Stuttgart (26.10.2019 13:00 Uhr)


  • Moderatorenteam

    2. Bundesliga

    11. Spieltag (25.10.2019 - 28.10.2019 )

    Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
    25.10.2019 18:30 Holstein Kiel VfL Bochum 2 : 1 (1 : 1)
    18:30 SV Darmstadt 98 Erzgebirge Aue 1 : 0 (0 : 0)
    26.10.2019 13:00 Hamburger SV VfB Stuttgart 6 : 2 (3 : 1)
    13:00 Dynamo Dresden Arminia Bielefeld 0 : 1 (0 : 0)
    13:00 Karlsruher SC Hannover 96 3 : 3 (1 : 2)
    27.10.2019 13:30 1. FC Nürnberg Jahn Regensburg 1 : 1 (1 : 0)
    13:30 1. FC Heidenheim 1846 FC St. Pauli 1 : 0 (0 : 0)
    13:30 VfL Osnabrück SpVgg Greuther Fürth 0 : 0 (0 : 0)
    28.10.2019 20:30 SV Sandhausen SV Wehen Wiesbaden 0 : 0 (0 : 0)

    Bilanz Bundesliga Hamburger SV - VfB Stuttgart - letzte 10 Spiele

    Spiele Tore Punkte Sp G U V
    Alle 13 : 14 11 : 17 10 3 2 5
    Heim 9 : 8 7 : 7 5 2 1 2
    Auswärts 4 : 6 4 : 10 5 1 1 3

    Spiele Bundesliga

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2017/2018 VfB Stuttgart Hamburger SV 1 : 1 (1 : 1) Titz
    2017/2018 Hamburger SV VfB Stuttgart 3 : 1 (1 : 0) Gisdol
    2015/2016 VfB Stuttgart Hamburger SV 2 : 1 (0 : 0) Labbadia
    2015/2016 Hamburger SV VfB Stuttgart 3 : 2 (1 : 2) Labbadia
    2014/2015 VfB Stuttgart Hamburger SV 2 : 1 (2 : 1) Labbadia
    2014/2015 Hamburger SV VfB Stuttgart 0 : 1 (0 : 1) Zinnbauer
    2013/2014 VfB Stuttgart Hamburger SV 1 : 0 (0 : 0) Slomka
    2013/2014 Hamburger SV VfB Stuttgart 3 : 3 (1 : 2) Marwijk
    2012/2013 VfB Stuttgart Hamburger SV 0 : 1 (0 : 0) Fink
    2012/2013 Hamburger SV VfB Stuttgart 0 : 1 (0 : 1) Fink

    Spiele DFB-Pokal

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2011/2012 VfB Stuttgart Hamburger SV 2 : 1 (1 : 0) Fink
    2001/2002 Hamburger SV VfB Stuttgart 0 : 2 (0 : 1) Jara
    1996/1997 VfB Stuttgart Hamburger SV 2 : 1 (1 : 1) Magath
    1983/1984 Hamburger SV VfB Stuttgart 3 : 4 (1 : 1, 2 : 2) n.V. Happel
    1983/1984 VfB Stuttgart Hamburger SV 1 : 1 (0 : 1, 1 : 1) n.V. Happel

    Tabelle 2. Bundesliga 11. Spieltag

    # Team Spiele S U N Tore Diff Punkte
    1 Hamburger SV 10 6 3 1 22 : 8 14 21
    2 VfB Stuttgart 10 6 2 2 15 : 10 5 20
    3 Arminia Bielefeld 10 5 4 1 21 : 12 9 19
    4 Erzgebirge Aue 10 5 3 2 18 : 16 2 18
    5 Jahn Regensburg 10 4 2 4 18 : 14 4 14
    6 SpVgg Greuther Fürth 10 4 2 4 11 : 14 -3 14
    7 1. FC Heidenheim 1846 10 3 4 3 15 : 13 2 13
    8 FC St. Pauli 10 3 4 3 14 : 13 1 13
    9 1. FC Nürnberg 10 3 4 3 18 : 18 0 13
    10 Karlsruher SC 10 3 4 3 16 : 18 -2 13
    11 SV Sandhausen 10 3 3 4 10 : 11 -1 12
    12 Hannover 96 10 3 3 4 10 : 14 -4 12
    13 VfL Osnabrück 10 3 2 5 10 : 9 1 11
    14 Holstein Kiel 10 3 2 5 11 : 14 -3 11
    15 SV Darmstadt 98 10 2 5 3 10 : 13 -3 11
    16 VfL Bochum 10 1 6 3 19 : 22 -3 9
    17 Dynamo Dresden 10 2 3 5 12 : 20 -8 9
    18 SV Wehen Wiesbaden 10 2 2 6 13 : 24 -11 8

    Kader

    # Spieler Alter Position bis
    33 Julian Pollersbeck 16.08.1994 (25) Torwart 30.06.2021
    1 Daniel Heuer Fernandes 13.11.1992 (26) Torwart 30.06.2022
    12 Tom Mickel 19.04.1989 (30) Torwart 30.06.2021
    4 Rick van Drongelen 20.12.1998 (20) Innenverteidiger 30.06.2022
    3 Ewerton 23.03.1989 (30) Innenverteidiger 30.06.2021
    9 Kyriakos Papadopoulos 23.02.1992 (27) Innenverteidiger 30.06.2020
    28 Gideon Jung 12.09.1994 (25) Innenverteidiger 30.06.2022
    25 Timo Letschert 25.05.1993 (26) Innenverteidiger 30.06.2020
    21 Tim Leibold 30.11.1993 (25) Linker Verteidiger 30.06.2023
    27 Josha Vagnoman 11.12.2000 (18) Linker Verteidiger 30.06.2021
    2 Jan Gyamerah 18.06.1995 (24) Rechter Verteidiger 30.06.2022
    6 David Kinsombi 12.12.1995 (23) Defensives Mittelfeld 30.06.2023
    29 Adrian Fein 18.03.1999 (20) Defensives Mittelfeld 30.06.2020
    34 Jonas David 08.03.2000 (19) Defensives Mittelfeld 30.06.2021
    8 Jeremy Dudziak 28.08.1995 (24) Zentrales Mittelfeld 30.06.2022
    13 Christoph Moritz 27.01.1990 (29) Zentrales Mittelfeld 30.06.2020
    10 Sonny Kittel 06.01.1993 (26) Offensives Mittelfeld 30.06.2023
    14 Aaron Hunt 04.09.1986 (33) Offensives Mittelfeld 30.06.2020
    18 Bakery Jatta 06.06.1998 (21) Linksaußen 30.06.2024
    23 Jairo Samperio 11.07.1993 (26) Linksaußen 30.06.2020
    17 Xavier Amaechi 05.01.2001 (18) Rechtsaußen 30.06.2023
    7 Khaled Narey 23.07.1994 (25) Rechtsaußen 30.06.2022
    22 Martin Harnik 10.06.1987 (32) Rechtsaußen 30.06.2020
    16 Lukas Hinterseer 28.03.1991 (28) Mittelstürmer 30.06.2021
    11 Bobby Wood 15.11.1992 (26) Mittelstürmer 30.06.2021

  • Moderatorenteam

    Die A7 ist von Freitag, den 25.10. (ab 22 Uhr) bis Montag, den 28.10. (5 Uhr) zwischen der Anschlußstelle Schnelsen Nord und dem Autobahndreieck HH-Nordwest in beide Fahrtrichtungen vollgesperrt.

    Laut Verkehrsbehörde (BWVI) ist an diesem Wochenende “mit erheblichen Behinderungen im Bereich Stellingen und Schnelsen zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr zu rechnen. Den Fußball Fans wird daher dringend empfohlen, möglichst frühzeitig und mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Aufgrund des Bundesliga Spiels werden die ÖPNV Angebote am Sonnabend verstärkt.”



  • @Hrubesch Fahrt mehr Rad! 🚴🚵💪


  • Moderatorenteam



  • @GV
    👏👏



  • Pks mit Trainer Walter stellen wohl das Maximum an Aussagelosigkeit dar.
    Verwunderlich, dass dort überhaupt noch jemand hingeht, um Fragen zu stellen, die sowieso mit “das werden wir dann sehen” beantwortet (oder auch nicht) werden. Der Unterhaltungswert bewegt sich somit wohl auf Dauer mit dem Informationswert auf etwa gleichem Niveau … 😴
    ich schau und höre lieber bei Christian Streich, Kovac, Hütter oder den Expeditionen Brunos in unbekannte Gefilde der deutschen Sprache zu.
    Ist letzterer eigentlich gerade irgendwo tätig? (rrose fragen?)



  • @GV sagte in Arminia Bielefeld - HSV (21.10.2019 20:30 Uhr):

    **Frag mich mal nach einem Tipp für’s Stuttgart-Spiel :**grinning_face_with_sweat: 😂 😎

    Nun, wie ist Dein Tipp?



  • Wirklich angenehm auffallend ist, dass - wie statistisch belegt - der HSV die fairste Mannschaft stellt. Dies weist, zumal als Tabellenführer, daraufhin, dass neuerdings unübersehbar mehr taktisch-spielerische Lösungen zur Anwendung gebracht werden können als vormals, und auch die Lazarette erfreulich dünn besiedelt sind.
    Die schon verletzt eingekauften Patienten (Letschert,Ewerton) sowie die bekannten Teilinvaliden und Dauerkandidaten (Papa, Hunt) mal als nicht repräsentativ beiseite gelassen.
    Eigentlich hat es nur Jambo hart erwischt, oder?
    Der andere Spielstil scheint keine oberflächliche Eintags-Phasenerscheinung zu sein, sondern durchaus an Substanz zu gewinnen. Der Rumpelfaktor bewegt sich insgesamt doch auf deutlich niedrigerem Level als jahrelang zuvor.
    Es ist häufiger wieder ansehnlich, was die HSV Kicker so zeigen.
    (nicht immer, aber …)
    (Dass ich mal so viel Positives beim HSV erkennen kann, ist sowohl recht lange her, als auch ziemlich überraschend. Hätte ich vorher kaum für möglich gehalten … 🤔
    Nichtsdestotrotz sind da gleichwohl noch so einige Baustellen, insbesondere perspektivisch betrachtet. )



  • @hansiat83 sagte in HSV - VfB Stuttgart (26.10.2019 13:00 Uhr):

    Nun, wie ist Dein Tipp?

    🤔 🤔 🤔


    unter vier weitere Möglichkeiten komme ich (noch) nicht.



  • @GV sagte in HSV - VfB Stuttgart (26.10.2019 13:00 Uhr):

    Der andere Spielstil scheint keine oberflächliche Eintags-Phasenerscheinung zu sein, sondern durchaus an Substanz zu gewinnen. Der Rumpelfaktor bewegt sich insgesamt doch auf deutlich niedrigerem Level als jahrelang zuvor.
    Es ist häufiger wieder ansehnlich, was die HSV Kicker so zeigen.

    Das stimmt. Allerdings bin ich aufgrund der letzten Jahre noch sehr vorsichtig mit der Bewertung. Noch hatten wir keine echte Krise. Und Hecking ist bekannt dafür, dass die Rückrunden meist schlechter laufen. Und einen großen Vorsprung haben wir uns trotz guter Spiele auch noch nicht geschaffen. Ich mache mir ja auch meine Gedanken über die Perspektiven, versuche im Moment aber auch einfach den Augenblick zu genießen. NUR DER HSV



  • @GV Geht’s auch präziser?



  • @hansiat83 Geht mir eigentlich auch so. Aber es verfestigt sich der Eindruck von mehr substanzieller Stabilität, eben dass es auch mehr Problemlösungsstrategien zu geben scheint.
    Das ist ein Unterschied zu allen vorherigen Jahren, als es in den Spielen in kritischen Situationen schnell wackelte und schwamm, und schließlich oft komplett zusammenbrach.
    Allerdings richtig ist, dass es bislang noch keine echte Krise, also Bewährungsprobe gab.
    Womöglich ist dies aber auch schon ein Effekt oben genannter Verbesserungen?
    Selbstredend ist beim HSV stets vorsicht geboten …
    Baugefühlstipp ist 2:1, wenn’s gut anläuft.
    Sonst kann es auch in die Hose geh’n (0:1/1:2), der VfB wird stärker sein als zuletzt.

    Es ist die Sache mit den einzelnen gelungenen bzw. misslungenen Szenen, wie gegen Bielefeld. Auch Stuttgart wird einige sehr gute Momente haben, womöglich mehr als Arminia.



  • @GV sagte in HSV - VfB Stuttgart (26.10.2019 13:00 Uhr):

    Baugefühlstipp ist 2:1, wenn’s gut anläuft.
    Sonst kann es auch in die Hose geh’n (0:1/1:2), der VfB wird stärker sein als zuletzt.

    😂 Womit Du Dir mal wieder viele Türen offen hältst…

    Tatsächlich ist es diesmal nicht einfach. Bei den letzten Spielen hatte ich eine klare Erwartung wie es abläuft. Das fehlt mir diesmal. Stuttgart wird sich rehabilitieren wollen. Und hat ne gute Truppe. Was uns betrifft ist es wie immer: Wir müssen mit 100% Einsatz und Wille in das Spiel gehen. Defensiv eng am Gegner. Offensiv waren wir bisher immer in der Lage Chancen zu kreieren. Entscheidend für den Spielausgang war jedoch, ob wir die Chancen auch nutzen. Irgendwie scheint zwischen erster fieser Klatsche und einem Sieg alles möglich. Ich tippe aber grundsätzlich nicht gegen mein Team. Deshalb: 3:2! NUR DER HSV


  • Moderatorenteam

    ich sehe da ein 2 : 0 auf der Anzeigetafel



  • @Hrubesch sagte in HSV - VfB Stuttgart (26.10.2019 13:00 Uhr):

    ich sehe da ein 2 : 0 auf der Anzeigetafel

    Dann will ich mal hoffen, dass Du gute Augen hast…



  • @hansiat83 nee, es geht nicht um’s Türen offen halten, aber ich weiß es einfach nicht besser. Und richtig, das liegt vor allem an der Stuttgarter Instabilität.
    Beim HSV ist es derzeit jedesmal die entscheidende Frage, wie gut und v.a. effektiv bis vor (in) Gegners Tor das eigene Spiel durchgezogen (durchgespielt!) werden kann.
    Eine Klatsche scheint mir sehr unwahrscheinlich und nur mit einigen Totalausfällen möglich.
    Einzelne Unerfahrenheiten (z.B.Vagnoman) und Technik/Tempo-Defizite(Innenverteidigung) sind immer mal dabei.
    3:2 war auch mein erstes Gefühl … aber so viele Tore ? Deshalb 2:1.
    Wenn der VfB voll aufdreht 1:2/0:2
    evtl. korrigiere ich nochmal am Sa. 😂


  • Moderatorenteam

    gleich beginnt die Stuttgarter Spielwoche. Ich bin gespannt.



  • @Hrubesch sagte in HSV - VfB Stuttgart (26.10.2019 13:00 Uhr):

    . Ich bin gespannt.

    Aber sowas von! Nach der Aue Niederlage und falls DD heute gewinnt kann das ein Bigpoint Wochenende werden. Und als Zugabe dann noch ein Sieg im Pokal und Geldeinnahmen in der 3. Runde. NUR DER HSV



  • EA03B56D-D058-465F-BEDA-82569865FD4D.jpeg

    So sieht der verstärkte Einsatz von Zügen des HVV aus



  • @GV sagte in HSV - VfB Stuttgart (26.10.2019 13:00 Uhr):

    ich schau und höre lieber bei Christian Streich, Kovac, Hütter oder den Expeditionen Brunos in unbekannte Gefilde der deutschen Sprache zu.
    Ist letzterer eigentlich gerade irgendwo tätig? (rrose fragen?)

    Bruno genießt die Früchte seiner Arbeit durch Zuschauen bei WOB. Nach der Pause wird er dann wieder Qualität bei einem anderen in Not geratenen Topclub abliefern. Die Statistik wird weiter gehen…