HSV - Fortuna Düsseldorf (18.09.2020 18:30 Uhr)


  • Moderatorenteam

    2. Bundesliga

    1. Spieltag (18.09.2020 - 21.09.2020 )

    Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
    18.09.2020 18:30 Hamburger SV Fortuna Düsseldorf 2 : 1 (1 : 0)
    18:30 Jahn Regensburg 1. FC Nürnberg 1 : 1 (0 : 1)
    19.09.2020 13:00 Hannover 96 Karlsruher SC 2 : 0 (1 : 0)
    13:00 SV Sandhausen SV Darmstadt 98 3 : 2 (2 : 1)
    13:00 Würzburger Kickers Erzgebirge Aue 0 : 3 (0 : 0)
    20.09.2020 13:30 1. FC Heidenheim 1846 Eintracht Braunschweig 2 : 0 (1 : 0)
    13:30 Holstein Kiel SC Paderborn 07 1 : 0 (0 : 0)
    13:30 SpVgg Greuther Fürth VfL Osnabrück 1 : 1 (1 : 1)
    21.09.2020 20:30 VfL Bochum FC St. Pauli - : -

    Bilanz Bundesliga Hamburger SV - Fortuna Düsseldorf - letzte 10 Spiele

    Spiele Tore Punkte Sp G U V
    Alle 14 : 12 15 : 12 10 4 3 3
    Heim 10 : 4 13 : 1 5 4 1 0
    Auswärts 4 : 8 2 : 11 5 0 2 3

    Spiele Bundesliga

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2012/2013 Hamburger SV Fortuna Düsseldorf 2 : 1 (2 : 1) Fink
    2012/2013 Fortuna Düsseldorf Hamburger SV 2 : 0 (1 : 0) Fink
    1996/1997 Fortuna Düsseldorf Hamburger SV 1 : 1 (1 : 1) Schehr
    1996/1997 Hamburger SV Fortuna Düsseldorf 2 : 1 (0 : 1) Magath
    1995/1996 Hamburger SV Fortuna Düsseldorf 4 : 1 (0 : 0) Magath
    1995/1996 Fortuna Düsseldorf Hamburger SV 2 : 2 (1 : 1) Möhlmann
    1991/1992 Fortuna Düsseldorf Hamburger SV 1 : 0 (0 : 0) Coordes
    1991/1992 Hamburger SV Fortuna Düsseldorf 1 : 1 (0 : 0) Schock
    1990/1991 Hamburger SV Fortuna Düsseldorf 1 : 0 (0 : 0) Schock
    1990/1991 Fortuna Düsseldorf Hamburger SV 2 : 1 (0 : 1) Schock

    Spiele DFB-Pokal

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2009/2010 Fortuna Düsseldorf Hamburger SV 1 : 4 (2 : 1, 2 : 2, 3 : 3) i.E. Labbadia
    1996/1997 Fortuna Düsseldorf Hamburger SV 1 : 4 (0 : 2) Magath
    1956/1957 Fortuna Düsseldorf Hamburger SV 1 : 0 (1 : 0) Mahlmann
    1955/1956 Fortuna Düsseldorf Hamburger SV 1 : 2 (0 : 1) Wilke
    1935 Hamburger SV Düsseldorfer FK Fortuna 1911 1 : 4 (0 : 1) Lang

    Kader

    # Spieler Alter Position bis
    1 Daniel Heuer Fernandes 13.11.1992 (27) Torwart 30.06.2022
    33 Julian Pollersbeck 16.08.1994 (25) Torwart 30.06.2021
    12 Tom Mickel 19.04.1989 (31) Torwart 30.06.2021
    4 Rick van Drongelen 20.12.1998 (21) Innenverteidiger 30.06.2022
    28 Gideon Jung 12.09.1994 (25) Innenverteidiger 30.06.2022
    5 Ewerton 23.03.1989 (31) Innenverteidiger 30.06.2021
    34 Jonas David 08.03.2000 (20) Innenverteidiger 30.06.2024
    21 Tim Leibold 30.11.1993 (26) Linker Verteidiger 30.06.2023
    27 Josha Vagnoman 11.12.2000 (19) Rechter Verteidiger 30.06.2024
    2 Jan Gyamerah 18.06.1995 (25) Rechter Verteidiger 30.06.2022
    - Klaus Gjasula 14.12.1989 (30) Defensives Mittelfeld 30.06.2022
    - Amadou Onana 16.08.2001 (18) Defensives Mittelfeld 30.06.2024
    6 David Kinsombi 12.12.1995 (24) Zentrales Mittelfeld 30.06.2023
    8 Jeremy Dudziak 28.08.1995 (24) Zentrales Mittelfeld 30.06.2022
    14 Aaron Hunt 04.09.1986 (33) Offensives Mittelfeld 30.06.2021
    10 Sonny Kittel 06.01.1993 (27) Linksaußen 30.06.2023
    18 Bakery Jatta 06.06.1998 (22) Linksaußen 30.06.2024
    - Aaron Opoku 28.03.1999 (21) Linksaußen 30.06.2024
    17 Xavier Amaechi 05.01.2001 (19) Rechtsaußen 30.06.2023
    7 Khaled Narey 23.07.1994 (26) Rechtsaußen 30.06.2022
    16 Lukas Hinterseer 28.03.1991 (29) Mittelstürmer 30.06.2021
    11 Bobby Wood 15.11.1992 (27) Mittelstürmer 30.06.2021
    19 Manuel Wintzheimer 10.01.1999 (21) Mittelstürmer 30.06.2022

  • Moderatorenteam

    Fortuna Düsseldorf in Quarantäne

    Gestern die Absage des Testspiels gegen Lübeck und heute morgen höre ich im Radio, dass Fortuna Düsseldorf in Quarantäne muss. Der erste Gegner des HSV ist also zum Saisonstart benachteiligt. Ich bin mir sicher, dass ist nicht die letzte Meldung. Die Zahlen und Reisewarnungen steigen. Der Spielplan und der Saisonstart sind aus meiner Sicht stark gefährdet.


  • Moderatorenteam


  • Moderatorenteam

    Jeder von uns, der in dieser Zeit in ein erklärtes Risikogebiet reist muss sich danach testen lassen und in Quarantäne. Ich kenne viele, die bekommen in dieser Zeit auch keinen Lohn. Gjasula muss jetzt mit seiner Nationalmannschaft nach Weißrussland. Gelten für ihn die gleichen Bedingungen wie für einen normalen Arbeitnehmer in Deutschland? Kann er dann überhaupt den Saisonstart mitmachen?


  • Moderatorenteam

    @Hrubesch sagte in HSV - Fortuna Düsseldorf (18.09.2020 18:30 Uhr):

    Gjasula muss jetzt mit seiner Nationalmannschaft nach Weißrussland. Gelten für ihn die gleichen Bedingungen wie für einen normalen Arbeitnehmer in Deutschland?

    Auch hier werden die gleichen Regeln gelten, das bedeutet ab in Quarantäne. Ob es dann so gemacht wird, bleibt zu beobachten.

    Alles nicht so einfach.


  • Moderatorenteam

    5000 Zuschauer war der Wunsch zum Heimspiel gegen die Fortuna.

    Das mit den gewünschten 5000 Zuschauern im Hamburger Volksparkstadion wird so nicht umgesetzt werden können, so der Hamburger Innensenator Andy Grote von der SPD.

    1000 Zuschauer sind zum Heimspiel gegen Düsseldorf zugelassen.

    Zu beachten ist bei diesen Zahlen, dass das Personal, Security, Vereinsvertreter, etc. mit dazu gezählt werden müssen.

    Hier stellt sich für mich die Frage, nach welchem Kriterium diese Karten erworben werden können. Hat da jemand Informationen ?

    2300 beim Tennis in einem kleineren Stadion

    Laut dem Hamburger Abendblatt dürfen zum neuntägigen Herrentennisturnier in der Hansestadt täglich 2300 Zuschauer ins wesentlich kleinere Tennisstadion.

    Das klingt erstmal merkwürdig, ohne die genauen Hintergründe zu kennen.



  • @Onkel-Todde
    Man könnte meinen das die meisten Politiker Tennisschläger statt Buffer im Schrank haben.
    😁

    Ansonsten sind solche Entscheidungen doch nicht mehr zu verstehen. Zumindest für mich.


  • Moderatorenteam

    @Sowatt sagte in HSV - Fortuna Düsseldorf (18.09.2020 18:30 Uhr):

    @Onkel-Todde
    Man könnte meinen das die meisten Politiker Tennisschläger statt Buffer im Schrank haben.
    😁

    Ansonsten sind solche Entscheidungen doch nicht mehr zu verstehen. Zumindest für mich.

    Das ist wohl so!



  • 11000 dürfen rein, 5000 wollen und gerade mal 1000 lassen sie rein.
    Das ist ein Schlag in’s Gesicht von jedem Anhänger, die haben es nicht mehr verdient unterstützt zu werden.



  • @Rothose78 wenn das so ist wie Du schreibst, dann sind wir wohl schon verdammt weit unten angekommen.



  • Nun geht es also endlich wieder los… was für eine lange Pause. In so einer Pause kann man ganz schön viel arbeiten, oder? Das bisherige Ergebnis konnten wir Montag bewundern… mir ist immer noch schlecht… was soll ich jetzt vom Spiel gegen D’dorf erwarten? Ich habe das Gefühl wir werden besser spielen… ob wir auch gewinnen… ich habe keine Idee wie. Die Jungs bei der Fortuna waren ja auch nicht untätig. Von vielen wird das schon als Spitzenspiel gesehen… von mir nicht.



  • @rrose Das Spiel gg Dynamo war ein Abziehbild der Vorsaison: Offensiv mit guten Aktionen und Torchancen, defensiv instabil, zahlreiche individuelle Fehler. Die letzten beiden Punkte müssen verbessert werden ohne all zu viel an Offensiv-Gefahr einzubüßen. DAS ist Aufgabe des Trainers. Mir war das gegen Dresden gerade in der Anfangsphase ein zu viel an spielerischen Lösungen mit unnötigen Ballverlusten. Safety first ist manchmal besser!



  • @hansiat83 sie wollen eben manchmal Dinge anbieten, die sie nicht beherrschen… dafür reicht die Qualität einfach nicht… Qualität kannst Du nicht trainieren. Wenn Du welche hast kannst Du sie stetig optimieren und weiter entwickeln… aber das sind zu wenige beim HSV. Ich sehe den Kader noch schlechter als die Jahre davor. Ich sehe die zwischen 5-8 Platz, weil die 2. Liga schlecht ist… sonst würde ich sogar Abstiegskampf für möglich halten.



  • @hansiat83 ich kann mich erinnern. Zu Beginn der 2. Liga hatten wir hier viele Meinungen zu offensiv vs defensiv. Wenn ich von Defensive first schrieb wurde ich attackiert. Nicht von Euch aber es ging hoch her. Der HSV muss Offensivfussball mit jungen Spielern anbieten hieß es.
    Aber es doch klar das alle Vereine mit einer starken Defensive mehr Erfolg haben. Wenn der Gegner keine Mittel findet wird er unsicher und macht mehr Fehler. Gegen Dresden haben die sin in Unterzahl gegen unsere Wackelabwehr durchgesetzt.



  • @rrose Das Thema mangelnder Qualität bei einzelnen Spielern sehe ich auch so. Hatte ich die letzten Jahre auch schon geschrieben. Allerdings kann man diesen Mangel zum Beispiel durch mannschaftliche Geschlossenheit und die richtige Taktik (zum Teil) kompensieren.

    Ich erwarte nach wie vor einen Aufstiegsplatz. Plätze im Mittelfeld akzeptiere ich erst, wenn auch der Etat sich in solchen Regionen bewegt.



  • @wasp Absolut richtig! Nachdem sich hier Leute wie Titz und Wolf mit abenteuerlichen Taktikspielchen versuchen durften lagen meine Hoffnungen auf Hecking. Er steht ähnlich wie Labbadia und früher Stevens dafür, erst mal Karo einfach zu spielen. Machen was machbar ist, keine Experimente. Dadurch haben wir uns zumindestens in einer Grundordnung wieder Chancen erspielt. Um so frustrierter war ich, dass auch Hecking zum Schluss knapp gescheitert ist. Aufgabe von DT muss es sein, darauf aufzubauen. Und die Mannschaft so weiterzuentwickeln, dass sie in der Crunchtime auch die nötige Stabilität gewinnt



  • Moin, es geht wieder los. Für morgen Abend hoffen wir alle wieder nur das Beste, trotz dem Gruselkick von Montag. Mal sehen wie lange wir noch durchhalten.


  • Moderatorenteam



  • @hsver sagte in HSV - Fortuna Düsseldorf (18.09.2020 18:30 Uhr):

    Mal sehen wie lange wir noch durchhalten.

    Mal schauen was eher aufgebraucht ist: Die Kohle beim Verein oder die Geduld der Fans…



  • @rrose
    Muss mich korrigieren:
    Die Stadt Hamburg lässt nur 1000 zu.



Letze Themen

Holt Euch die HSV-Fans.Hamburg App auf Euer iPhone oder iPad