HSV - Werder Bremen (30.09.2017 20:30h)


  • Moderatorenteam

    @rrose sagte in HSV - Werder Bremen (30.09.2017 20:30h):

    @hsv-fanin Druck? Wer dem Druck in der Bundesliga nicht Stand hält, gehört da eben nicht hin. Ich habe auch viel mit Trainingsweltmeistern zusammen gearbeitet. Die musstest Du nach den Leistungen im Training unbedingt bringen, im Spiel und Wettkampf haben sie dann versagt. Wenn Du diesen Druck meinst, dann sollten diese Spieler eine Liga tiefer anheuern.
    Ich habe beobachtet, dass die HSV Spieler in den letzten Jahren sehr gut mit Druck umgegangen sind. Keine Mannschaft stand mehr unter Druck als der HSV und sie haben immer die Klasse gehalten

    Der Druck beim HSV ist unwesentlich höher, als bei anderen Vereinen. Das ist Fakt und das sagt jeder, der nach dem HSV bei anderen Vereinen spielt. Der Druck durch Medien und / oder Fans ist hier immens und kann lähmen. Wenn man dann unten drinnen steckt, “alle Welt” aber fußballerischen Glanz wünscht (siehe die Reaktionen nach den ersten beiden Siegen!), dann ist das noch mal ein ganz anderer Druck, als er bei anderen Vereinen herrscht. Deshalb werden bei uns die Spieler auch schlechter, weil der Druck auf die Psyche drückt. Wie soll sich denn hier zum Beispiel ein junger Spieler entwickeln? Arp wird gefordert, als wäre er der Heilsbringer, als würde er die Tore schießen, die die anderen nicht schießen. Ein 17-jähriger! Er wird gepusht ohne Ende, hochgejubelt. Das macht ganz viel mit den jungen Burschen, macht er dann einen Fehler, wird er fallengelassen. Jung ist ein junger Spieler, der von der Zwoten hochgezogen wurde. Was wird auf ihn eingedroschen. Immer wird ihm abgesprochen gut zu sein, immer wird gefordert, dass mal “richtige” Spieler eingesetzt oder gekauft werden sollen. Oder Waldschmidt oder Jatta! Beides junge Spieler und wenn ich dann lese, was @Nicki1887 oben schreibt. Ihm wird nicht zugestanden, dass er sich entwickelt, er darf keine Fehler machen. Der Junge bekommt auch mit, wie auf ihn verbal eingedroschen wird. Dabei sagen alle immer “Jungen Spielern würden wir Fehler verzeihen”, selten so gelacht! Tun sie eben nicht! Noch nicht mal die eingefleischten Fans. Schade! Wirklich schade! Und das meine ich, das ist bei anderen Vereinen anders. Aber klar, man kann dann fragen, warum spielen sie nicht bei einem anderen Verein. Und genau das ist nämlich das Problem. Die Spieler wollen nicht mehr zum HSV, weil genau dieser Druck hier herrscht. Aber kein positiver Druck, weil man um die Meisterschaft spielt, nein, der Druck, dass man zu der Mannschaft gehörte, die abgestiegen ist. Das ist ein komplett anderer Druck. Wer will da kommen? Kaum einer, wie wir in der Transferphase miterleben durften. Wir als HSV sind nicht mehr attraktiv, nicht mehr bei den Gehältern, und schon lange nicht mehr im fußballerischen Umfeld. Wir machen uns hier alles selbst kaputt und die Medien profitieren sich die Nase schön (und stecken damit viele Fans an).


  • Moderatorenteam

    @hrubesch sagte in HSV - Werder Bremen (30.09.2017 20:30h):

    Heute scheint es wieder so zu sein, dass die Spieler leben, wie sie es für richtig halten.

    Ist dem wirklich so? Beim HSV wird doch mittags gemeinsam gegessen (oder ist das nicht mehr?) mit einem eigenen Koch bzw. jetzt ja Köchin. Sie bekommen Ernährungspläne mit nach Hause. Sagen die Trainer nicht ständig, dass sie den Spielern das alles nicht mehr beibringen müssen, weil sie es eh schon machen?



  • Moin! Heute ist für viele Fans das wichtigste Spiel der Saison! Das Derby ist immer was besonderes,alleine die Stimmung ist der Wahnsinn! Gestern saßen wir mit 8 Leuten beim Griechen und natürlich war wie immer der HSV das Thema Nr 1. Wir freuen uns aufs Stadion! Ich wünsche allen ein schönes und erfolgreiches Spiel.----Nur der HSV!!!



  • mir hat dieses Derby eigentlich immer nur Spaß gemacht, wenn es für beide Mannschaften um etwas im obersten Drittel der Tabelle geht. Jetzt wo beide um die Existenz kämpfen ist es ein Spiel wie jedes andere.



  • @trinity Finde ich überhaupt nicht! Ganz im Gegenteil! Nur der HSV!!!



  • Lest mal den Artikel in der Mopo.Timo ,Preispolitik ist zu überdenken". Bremen ist leider nicht Ausverkauft! Aber ich hatte darüber ja auch schon geschrieben. Egal,gleich geht es los!----- Nur der HSV!!!



  • @nicki1887 die Preise sind doch nicht erst seit dieser Saison inakzeptabel? Die Nebenkosten für diese eklige Wurst sind auch unverschämt!


  • Moderatorenteam

    @nicki1887 sagte in HSV - Werder Bremen (30.09.2017 20:30h):

    Lest mal den Artikel in der Mopo.Timo ,Preispolitik ist zu überdenken". Bremen ist leider nicht Ausverkauft! Aber ich hatte darüber ja auch schon geschrieben. Egal,gleich geht es los!----- Nur der HSV!!!

    Die Preise wurden unter Beiersdorfer schon grenzwertig angehoben. Auch da dachte ich mir schon, ob das nicht nach hinten los geht.


  • Moderatorenteam

    0_1506786898452_Bremen.png


  • Moderatorenteam

    0_1506788334537_Werder_Bank.png


  • Moderatorenteam

    von mir aus kann es losgehen Markus, hoffentlich wird die Aufstellung belohnt… 🙂



  • Sakai stark verbessert.



  • Ito, find ich gut…


  • Moderatorenteam

    @wasp sagte in HSV - Werder Bremen (30.09.2017 20:30h):

    Ito, find ich gut…

    da kann man mal sehen, wie das Selbstvertrauen wächst, wenn ein Spieler in der Mannschaft spielt, der ein paar Zweikämpfe gewinnt und für Torgefahr sorgt. Hoffentlich münzen sie das in ein Tor um.



  • Tore, wir müssen mal Tore schiessen…



  • Ja wer einen Monat keine Tore schiesst steht eben da unten zu recht. Holtby geht irgendwie gar nicht. Tut mir leid…


  • Moderatorenteam

    Es ist doch eine verdammte Scheiße!!! Da haben wir endlich mal wieder jemanden, der gefährlich ist und dann muss er mit Krämpfen ausgewechselt werden. (ito) Das kann doch alles nicht sein. Was für eine Scheiße! Wenn man einfach keine gefährlichen Spieler hat, kann man kein Tor schießen. Und die, die wir haben sind verletzt. Irgendwann muss doch auch mal gut sein!


  • Moderatorenteam

    @hsv-fanin sagte in HSV - Werder Bremen (30.09.2017 20:30h):

    Da haben wir endlich mal wieder jemanden, der gefährlich ist und dann muss er mit Krämpfen ausgewechselt werden.

    ich sehe es nach wie vor so, dass es am Training liegt. Wer nach einer Stunde Krämpfe hat, obwohl Werder den HSV kaum fordert, der hat nicht richtig trainiert. Halten wir ihm zugute, dass es sein erster Einsatz von Beginn an war.


  • Moderatorenteam

    Natürlich waren das alles keine 100%-igen Torchancen, aber sie hätten doch auch mal reingehen können. So ein bisschen Glück könnten wir mal wieder haben. Dass einfach mal einer reinrutscht.

    Ich kann nur hoffen, dass die Leistung von Ito auch in den nächsten Spielen gezeigt wird, dann könnte es in den nächsten Spielen klappen. Denn man sah deutlich, dass mit ihm und seiner Gefahr, wuchs die ganze Mannschaft mit. Als er draußen war, war die Luft wieder draußen, zumindest ein bisschen.


  • Moderatorenteam

    @hrubesch sagte in HSV - Werder Bremen (30.09.2017 20:30h):

    ich sehe es nach wie vor so, dass es am Training liegt. Wer nach einer Stunde Krämpfe hat, obwohl Werder den HSV kaum fordert, der hat nicht richtig trainiert. Halten wir ihm zugute, dass es sein erster Einsatz von Beginn an war.

    Das mit Ito hat garantiert nichts mit dem Training zu tun. Er kommt von der U21. Sagte selbst, dass das erste Jahr hier beim HSV ein Umstieg war, als würden sie hier eine andere Sportart spielen. Das sagte er im Jugendbereich. Dann kannst du dir vorstellen, wie der Unterschied zur Bundesliga ist. Und er war total aufgedreht, hat doch seine Seite komplett schwindelig gespielt. War vorne, hinten und manchmal sogar auf der rechten Seite.


Log in to reply