HSV - FC Bayern München (21.10.2017 18:30h)



  • 9. Spieltag (20.10.2017 - 22.10.2017)

    Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
    20.10.2017 20:30 FC Schalke 04 1. FSV Mainz 05 2:0 (1:0)
    21.10.2017 15:30 RB Leipzig VfB Stuttgart 1:0 (1:0)
    15:30 Bor. Mönchengladbach Bayer Leverkusen 1:5 (1:0)
    15:30 Eintracht Frankfurt Borussia Dortmund 2:2 (0:1)
    15:30 FC Augsburg Hannover 96 1:2 (1:0)
    18:30 Hamburger SV Bayern München 0:1 (0:0)
    22.10.2017 13:30 1. FC Köln Werder Bremen 0:0 (0:0)
    15:30 SC Freiburg Hertha BSC 1:1 (0:0)
    18:00 VfL Wolfsburg 1899 Hoffenheim 1:1 (0:0)

    Ausgangslage vor dem Spiel

    # Team Spiele Diff Punkte
    1 Borussia Dortmund 8 18 19
    2 Bayern München 8 14 17
    3 RB Leipzig 8 5 16
    4 1899 Hoffenheim 8 5 15
    5 Bor. Mönchengladbach 8 0 14
    6 FC Schalke 04 8 1 13
    7 Eintracht Frankfurt 8 1 13
    8 FC Augsburg 8 3 12
    9 Hannover 96 8 2 12
    10 1. FSV Mainz 05 8 -3 10
    11 VfB Stuttgart 8 -4 10
    12 Bayer Leverkusen 8 2 9
    13 Hertha BSC 8 -2 9
    14 VfL Wolfsburg 8 -3 8
    15 Hamburger SV 8 -8 7
    16 SC Freiburg 8 -11 7
    17 Werder Bremen 8 -6 4
    18 1. FC Köln 8 -14 1

    Bilanz HSV - FC Bayern München

    Saison Heim Gast Ergebnis Trainer
    2016/2017 Bayern München Hamburger SV 8:0 (3:0) Gisdol
    2016/2017 Hamburger SV Bayern München 0:1 (0:0) Labbadia
    2015/2016 Hamburger SV Bayern München 1:2 (0:1) Labbadia
    2015/2016 Bayern München Hamburger SV 5:0 (1:0) Labbadia
    2014/2015 Bayern München Hamburger SV 8:0 (3:0) Zinnbauer
    2014/2015 Hamburger SV Bayern München 0:0 (0:0) Zinnbauer
    2013/2014 Hamburger SV Bayern München 1:4 (0:1) Slomka
    2013/2014 Bayern München Hamburger SV 3:1 (1:0) Marwijk

    Kader

    Nr # Spieler Alter 11
    1 Christian Mathenia 31.03.1992 (25) ✅
    13 Julian Pollersbeck 16.08.1994 (23)
    9 Kyriakos Papadopoulos 23.02.1992 (25) ✅
    4 Rick van Drongelen 20.12.1998 (18) ✅
    5 Mergim Mavraj 09.06.1986 (31) ✅
    6 Douglas Santos 22.03.1994 (23) ✅
    24 Gotoku Sakai 14.03.1991 (26) ✅
    2 Dennis Diekmeier 20.10.1989 (27) ✅
    12 Walace 04.04.1995 (22)
    28 Gideon Jung 12.09.1994 (23) ✅
    8 Lewis Holtby 18.09.1990 (27)
    14 Aaron Hunt 04.09.1986 (31) ✅
    17 Filip Kostic 01.11.1992 (24)
    43 Tatsuya Ito 26.06.1997 (20)
    11 André Hahn 13.08.1990 (27) ✅
    7 Bobby Wood 15.11.1992 (24) ✅
    15 Luca Waldschmidt 19.05.1996 (21)
    19 Sven Schipplock 08.11.1988 (28)


  • Hier müssen wir wohl nur noch über die Höhe der Niederlage diskutieren. Über 2:9 -> 0:8 -> 0:5 alles dabei in den letzten Jahren. Einzig zwei respektable Ergebnisse in der jüngeren Vergangenheit unter Bruno Labbadia könnten Mut machen, wäre da nicht der Trainer, der gerne offensiv ins offene Messer läuft. Auch der letzte Sieg mit 1:0 aus 2009/2010 unter Bruno Labbadia ist schon eine Ewigkeit her.
    Ich befürchte eine Demütigung und einen sehr deutlichen Klassenunterschied am Samstag, denn nicht nur die Bayern-Stärke sondern auch die konstante Dummheit des HSV werden ausschlaggebend sein.



  • HSV-Boss Heribert Bruchhagen beklagt den seiner Meinung nach ungerechten Umgang mit den Rothosen. „Jeder nimmt sich inzwischen das Recht raus, über den HSV zu spotten. Das ist offenbar chic und stört mich ganz massiv“, sagte der 69-Jährige dem kicker.

    Quelle: http://www.mopo.de/28616716 ©2017

    Irgendwie hat er auch ein wenig Recht !!!



  • In Bezug auf die zahlreichen selbst ernannten Kritiker, die sich aus unerklärlichen Gründen täglich dazu berufen fühlen HSV Verantwortliche in den Dreck zu ziehen hat er wohl Recht. Auch die Aussage, dass Werder und Köln in den Medien sehr nett durch ihr Dilemma begleitet werden, während man beim HSV förmlich nach möglichen Negativschlagzeilen sucht und buddelt , kann man unterstreichen.
    Was aber kritisiert werden darf ist die sich ständig wiederholende “Naivität und Dummheit” einzelner Profis auf dem Platz, die immer wieder zu Niederlagen führt und dass der Trainer nicht reagiert sondern an einem erfolglosen Ablauf im Training konstant festhält.
    Fakt ist: Trotz leicht verbessertem Kader hat sich unter dem Strich verglichen mit Gisdols Vorgänger nichts verbesert !!!



  • @rrose Mit Labbadia wären wir abgestiegen!! Bei der 3 Punkte Regel bringt ein Unentschieden nicht viel. Seine Spielweise hat doch in wirklichkeit, keinen Spaß gemacht! Die Rückrunde war doch sehr gut letztes Jahr,hat doch Spaß gemacht.Den Fußball konnte man sich doch wirklich angucken.In Leipzig,Gladbach,Leverkusen und Hoffenheim.Ich mag defensive eingestellt Mannschaften überhaupt nicht.Ein Müller fehlt und das merkt man wirklich da die Qualität im Kader klein ist.Meiner Meinung nach ist das Training völlig ok! Ich selber trainiere eine Mannschaft beim SC Condor und bei jedem Spieler gibt es ein Limit,wenn das erreicht ist geht es nicht weiter.Wir haben im Spiel meistens 4-5 100% Chancen und wenn die Spieler die nicht rein machen,kann der Trainer machen was er will.Außerdem ist das Training immer was anderes als ein Spiel.Für mich liegt das Problem im Kopf der Spieler.Klar, kann ein Trainer da helfen.Gisdol hat das doch klar gesagt was er gemacht hätte und das wurde eben nicht umgesetzt.Den nur Hahn und Pollersbeck hat sich Gisdol ausgesucht.Wie viele Trainer hatten wir die letzten 10 Jahre? 20-25 etwa? Sind die alle unfähig? Nein,das kann ich nicht glauben! Bei uns fehlt meiner Meinung nach Qualität und eins darf man nicht vergessen,die anderen Mannschaft haben sich einfach verbessert.Meiner Meinung nach ist der Kader ansich das Problem.Kein Trainer dieser Welt bringt es mit diesem Kader weiter als Platz 13-14. Ein Trainer wechsel würde wirklich Null bringen. Der Plan von Gisdol wurde abgehakt, wegen der Finanzen. Gisdol hat doch gesagt wie es unter diesen Umständen laufen wird,das es sehr schwer wird.Er wollte so eine Saison nie wieder erleben, hat er doch gleich nachdem Wolfsburg Spiel gesagt.Den Plan hatte er doch!! Bruchhagen möchte einen anderen Weg gehen!!!Bruchhagen weiß das ganz genau,dieses Risiko ist er doch in Frankfurt oft gegangen.Den Ausgang mit 2-3 abstiegen kennen wir doch.Kühne war doch schon soweit das er sogar die Spieler Gehälter übernehmen wollte,was er bis dahin ausgeschlossen hatte.Und wo ein Wille ist,ist auch ein Weg!!! Also ist Gisdol wirklich ein schlechter Trainer? Für mich ist er ein guter Trainer! Das Problem liegt wo anders!!! Nur der HSV! P.s: Egal wie das Spiel ausgeht,ich werde die Mannschaft und unseren Trainer zu 100% unterstützen.Alles bis 0:5 ist für mich Ok!!! Den wer glaubt sich gegen die Bayern hinten rein stellen zu können, irrt gewaltig.Und unsere Verteidigung schon mal garnicht.Ist Sa noch jemand im Stadion?



  • @nicki1887 sagte in HSV - FC Bayern München (21.10.2017 18:30h):

    Ist Sa noch jemand im Stadion?

    Ja ich bin da. Ich weiss nur noch nicht genau warum ich hingehe.



  • Lasst den Gisdol mal machen. Der Knoten wird platzen und dann geht es ab nach oben. Es ist alles dicht zusammen, wir sind quasi das Schlusslicht des Mittelfeldes. Es hat oftmals nicht viel gefehlt, sollten wir bald das Spiel- und Schussglück zurückbekommen, geht es los mit dem Punkten. DA bin ich ganz sicher. Der ganze HSV strahlt eine wohltuende Ruhe aus, was mir wirklich gut gefällt. Das wird die Mannschaft stärken, die das zurückzahlen wird. Ihr werdet sehen. Obwohl das nicht für dieses WE gilt. Da erhoffe ich mir, dass wir nicht zu hoch verlieren. Ein 😇 wäre schön. <- das ist ja super. Der Smilie ist eine 3 zu Null Niederlage. 😃



  • habt ihr den aktuellen Artikel bei der Mopo.de gelesen zu den Laufwerten? Der HSV ist gemeinsam mit Hoffenheim auf Platz 3. Also nichts mit faulen oder schlecht austrainierten Spielern. 😉



  • @hsv-fanin sagte in HSV - FC Bayern München (21.10.2017 18:30h):

    Ein wäre schön. <- das ist ja super. Der Smilie ist eine 3 zu Null Niederlage

    damit hatte ich auch schon zu kämpfen 🙂
    die internen Smileys beginnen immer mit einem Doppelpunkt und da gibt es wohl einen mit der 3
    Für das Ergebnis nehme ich dann immer Leerzeichen zu Hilfe also 0 : 3
    Blöde Smiley Technik 😇



  • @hrubesch Weil Du Fan des HSV bist! Ganz einfach!!!



  • Moin liebe Leidgenossen, die beiden ersten Beiträge von rrose treffen den Nagel auf den Kopf, dem ist nichts mehr zu zufügen.
    Normalerweise wäre ich geneigt ein 0 : 3 zu tippen, ein 0 :7 ist aber realistischer weil Mavraj und Mathenia dabei sein werden, was auch legitim ist, denn nach dieser Klatsche hat man dann endgültig einen Grund alle Zweitliga Kicker zu verbannen, hier muss man auch keine Rücksicht darauf nehmen nach dem Motto „ Vielleicht werden diese noch mal gebraucht“ Nein Konsequenz sollte meiner Meinung nach sein, dass jene ihren Stammplatz auf der Tribüne erhalten.
    @hsv-fanin
    habt ihr den aktuellen Artikel bei der Mopo.de gelesen zu den Laufwerten? Der HSV ist gemeinsam mit Hoffenheim auf Platz 3. Also nichts mit faule oder schlecht austrainierten Spielern. 😉
    ?-?-?-?-?-?-?
    Wer bemängelt die körperliche Kondition? Siehe Holtby wenn er spielt, was der für Km reißt, nur was bringt das, wenn kein gescheiter Pass dabei zustande kommt, trainieren heißt auch Laufwege einstudieren, Kombinationsspiel, Flanken, Freistöße etc.
    Gehen wir mal ganz weit zurück, in den sechziger Jahren schon hat Uwe Seeler mit Dörfel NACH dem üblichen Training mit Dörfel sowas trainiert, Seeler Mittellinie Pass auf Dörfel rechts außen, in dem Moment lief Seeler geradeaus in den Strafraum, dann kam die Flanke von Dörfel rechts in den Strafraum, dieses simple Spiel wurde geübt, bis Seeler die Dinger in allen Lagen versenkte.

    In diesem Sinn, wünsche ich allen Beteiligten einen erträglichen Samstag.



  • @hsk sagte in HSV - FC Bayern München (21.10.2017 18:30h):

    Wer bemängelt die körperliche Kondition?

    die wurde hier schon bemängelt und es wurde gefordert, dass sie mehr laufen sollen, mehr trainieren, etc.

    Wenn ich lese, es sollen im Training Laufwege trainiert werden, frage ich mich, was ihr denn glaubt, was die machen. Es werden ständig Übungen gemacht, die die Passsicherheit (wichtig bei unseren Daten), Technik, wie Ballmitnahme, etc., Laufwege, Pressing, … Es wird doch trainiert und die Spiele sehen doch - wenn wir ehrlich sind - auch viel besser aus, als letztes Jahr. Was fehlt, wie in den ersten beiden Spielen, sind Tore. Fallen die, sehen die Spiele ganz anders aus. Natürlich waren die Spiele gegen H96 schwach und Mainz teilweise schwach, ganz klar und alle sind enttäuscht, dass wir da keine vier Punkte geholt haben. Aber in allen anderen Spielen hätten wir auch gewinnen können, waren wir dran, wenn - ja wenn wir das Tor getroffen hätten. Natürlich weiß ich, dass das Konjunktiv ist, aber wir haben die Möglichkeiten, es steht eine stabile Mannschaft auf dem Platz, die sich leider immer wieder durch eigene Fehler oder Unkonzentriertheiten das Leben schwer machen. Würde man aber mal wieder führen, ein Erfolgserlebnis haben, würden diese Schwächen auch weniger werden.

    Ich hoffe darauf, dass endlich mal wieder ein Tor fällt. Vielleicht war das Spiel gegen Mainz mit den zwei Toren, wie letzte Saison gegen Dortmund, als wir zu Hause 2:5 verloren, aber danach fingen wir an zu punkten. Gut, schade, dass jetzt Bayern ansteht, aber danach die Spiele, schauen wir doch mal. Ich glaube wie @HSK, dass Gisdol ausmisten wird, wenn das Spiel gegen Bayern total vergeigt wird. Dann wird es wie letzte Saison sein, dass er durchgreift. Dann spielen andere Spieler. Das wird kommen, aber vor dem Bayernspiel etwas zu ändern wäre fahrlässig.

    Ich denke, gegen Bayern wird es ein 0 : 3 und danach fangen wir an zu punkten. Vielleicht ja schon gegen Bayern, denn gegen Dortmund und Leipzig hatten wir nicht schlecht ausgesehen zu Hause. Da wäre was gegangen, wenn wir das Tor getroffen hätten bei den super Chancen, die wir hatten. Gelingt uns gleich am Anfang mal ein Tor und spielen sie, wie gegen die anderen beiden Mannschaften, ist sogar ein Unentschieden drinnen.

    (Ja, ja, je näher die Spiele kommen, umso mehr setzt sich die Hoffnung und das positive Denken durch. 😃 )



  • Lest mal in der Frankfurter Rundschau , Hängt die Uhr ab" Der letzte Satz ist Wichtig!



  • Ich finde das immer wieder witzig,wie einige denken das im Training nicht die Sachen trainiert werden die Sie ansprechen.Natürlich werden die Sachen trainiert,wobei man das bei einem Profi als Grundvoraussetzungen sehen muß.Leider ist der Trainer das kleinste Glied in der Kette und am leichtesten zu attackieren!



  • @nicki1887 sagte in HSV - FC Bayern München (21.10.2017 18:30h):

    Ich finde das immer wieder witzig,wie einige denken das im Training nicht die Sachen trainiert werden die Sie ansprechen.Natürlich werden die Sachen trainiert,wobei man das bei einem Profi als Grundvoraussetzungen sehen muß.Leider ist der Trainer das kleinste Glied in der Kette und am leichtesten zu attackieren!

    Also “witzig” ist es nicht, manchmal ist da was wahres dran, wie man bei Bayern sehen kann. Ancelotti hat nicht gut trainieren lassen und leider musste er vor unserem Spiel gehen, denn mit Heynckes ist jetzt wieder Zug drinnen. Das werden wir morgen zu spüren bekommen.



  • @nicki1887 sagte in HSV - FC Bayern München (21.10.2017 18:30h):

    Lest mal in der Frankfurter Rundschau , Hängt die Uhr ab" Der letzte Satz ist Wichtig!

    Link wäre schön.



  • zum Training noch eine Anmerkung:
    Ich erwarte kein Straftraining am Sonntag, weil es kontraproduktiv wäre. Aber warum haben Kaltz und Hrubesch in Sonderschichten geübt? Weil sie etwas, was sie beherrscht hatten noch perfektionieren wollten. Hier werden Dinge, die man aktuell nicht beherrscht, nicht einmal in der regulären Trainingszeit einstudiert. Das ist der Unterschied. Es ist Fakt. Wir waren regelmäßig vor Ort. In einer erfolglosen Zeit wurde immer der gleiche Schuh durchgezogen.
    Hier wird immer von einer tollen Rückrunde der letzten Saison geschrieben. Darmstadt und die anderen Spiele schon vergessen?
    Der Trainer muss etwas ändern, sonst ist er bald nicht mehr tragbar. Ich bin gegen einen Trainerwechsel, es sei denn es wird ein ganz starker Trainer geholt!



  • @rrose sagte in HSV - FC Bayern München (21.10.2017 18:30h):

    Ich bin gegen einen Trainerwechsel, es sei denn es wird ein ganz starker Trainer geholt!

    oder Gisdol reagiert endlich, ändert etwas und beseitigt die für jeden offensichtlichen Fehler im Spiel. Dann brauchen wir keinen neuen Trainer 🙂



  • @hsv-fanin sagte in HSV - FC Bayern München (21.10.2017 18:30h):

    Es wird doch trainiert und die Spiele sehen doch - wenn wir ehrlich sind - auch viel besser aus, als letztes Jahr. Was fehlt, wie in den ersten beiden Spielen, sind Tore.

    das ist doch das Problem. Schön spielen ist wertlos, wenn Du keine Punkte holst. Es sind schon Mannschaften abgestiegen, die schön gespielt aber ständig verloren haben. Es wird ohne Punkte und Tore nicht funktionieren und man kann das auch nicht mit “besser als vorher” bewerten.



  • Ich glaube das der Kader einfach nicht mehr her gibt! Wie ich schon geschrieben habe, wird keiner Trainer dieser Welt,diese Mannschaft unter die ersten 10 führen.Vielleicht haben wir Glück und aus der Jugend kommen noch welche nach! Und Gisdol kann gut junge Spieler heran führen.Wenn es ein Trainerwechsel geben würde,welcher andere Trainer würde euch denn gefallen?