Die jungen Spieler haben ihre Chancen bekommen. Und manche haben sie genutzt: Mangala, van Drongelen, Öczan. Gut entwickelt hat sich auch Jatta. Vagnoman war nah dran. Janjicic ist auch nah dran, da bräuchte es noch mehr Konstanz. Die vor der Saison gehypten Ito und Arp sind ihren Beweis der Zweitligatauglichkeit (noch) schuldig geblieben. Ito produziert nur brotlose Kunst. Arp hat sicherlich Veranlagung zu mehr. Für den ganzen Rest reicht es nur zu biederem Regionalliga-Mittelmaß. Was fällt auf? Der HSV hat im Moment gute junge Leute am Start. Die richtigen Durchstarter und Leistungsträger kommen leider alle nicht aus dem eigenen Nachwuchs. Note 5 für die Arbeit im NWLZ!