HSV U21 - Lupo Martini Wolfsburg (20.10.2018 13:00 Uhr)


  • Moderatorenteam

    Unsere U21 vom HSV spielt 1:1 gegen den Lupo Martin Wolfsburg

    Unser HSV hat es auch am 15. Spieltag in der Regionalliga Nord verpasst 3 Punkte zu holen. Das hat zur Folge das der HSV auf dem 11. Platz liegt, eingerahmt vor dem SSV Jeddeloh und hinter dem VfB Oldenburg.

    Das 1:0 für unsere U21 erzielte Dominic Cyriacks in der 19. Minute, den Ausgleich erzielte dann der Wolfsburger Andrea Rizzo erst in der 90. Minute.

    Schade !

    Das nächste Spiel bestreitet die U21 in Noderstedt gegen die U21 vom FC St. Pauli um 18:00.

    Fussball Regionalliga Nord

    15. Spieltag (19.10.2018 - 21.10.2018 )

    Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
    19.10.2018 19:30 VfB Lübeck Werder Bremen II 3 : 1 (1 : 1)
    20.10.2018 12:00 VfL Wolfsburg II Hannover 96 II 1 : 0 (1 : 0)
    13:00 Hamburger SV II U.S.I. Lupo-Martini 1 : 1 (1 : 0)
    21.10.2018 14:00 TSV Havelse SSV Jeddeloh 1 : 3 (1 : 1)
    14:00 Eintracht Norderstedt FC St. Pauli II 1 : 4 (1 : 1)
    15:00 SV Drochtersen/Assel Weiche Flensburg 08 0 : 1 (0 : 0)
    15:00 Lüneburger SK Hansa VfB Oldenburg 1 : 1 (1 : 1)
    15:00 Holstein Kiel II Germania Egestorf/Langreder 2 : 0 (2 : 0)
    15:00 VfL Oldenburg Schwarz-Weiß Rehden 6 : 2 (4 : 2)

    Tabelle Regionalliga Nord 15. Spieltag

    # Team Spiele S U N Tore Diff Punkte
    1 VfL Wolfsburg II 15 10 4 1 41 : 10 31 34
    2 VfB Lübeck 14 8 4 2 26 : 10 16 28
    3 Weiche Flensburg 08 15 8 4 3 27 : 15 12 28
    4 Holstein Kiel II 14 7 4 3 23 : 16 7 25
    5 Hannover 96 II 15 7 3 5 26 : 14 12 24
    6 Werder Bremen II 14 7 3 4 19 : 15 4 24
    7 FC St. Pauli II 15 7 2 6 19 : 16 3 23
    8 SV Drochtersen/Assel 15 6 3 6 20 : 23 -3 21
    9 Eintracht Norderstedt 15 5 4 6 22 : 29 -7 19
    10 VfB Oldenburg 14 3 9 2 14 : 14 0 18
    11 Hamburger SV II 15 5 3 7 19 : 23 -4 18
    12 SSV Jeddeloh 15 5 3 7 19 : 28 -9 18
    13 Lüneburger SK Hansa 15 4 5 6 16 : 22 -6 17
    14 Germania Egestorf/Langreder 14 5 1 8 14 : 23 -9 16
    15 Schwarz-Weiß Rehden 14 4 3 7 15 : 21 -6 15
    16 TSV Havelse 15 4 3 8 17 : 32 -15 15
    17 VfL Oldenburg 15 3 3 9 14 : 29 -15 12
    18 U.S.I. Lupo-Martini 15 2 3 10 12 : 23 -11 9

    Kader

    Nr # Spieler Alter Position
    1 Morten Behrens 01.04.1997 (21) Torwart
    12 Jakob Golz 16.08.1998 (20) Torwart
    30 Bennett Schauer 25.04.1999 (19) Torwart
    4 Patric Pfeiffer 20.08.1999 (19) Innenverteidiger
    21 Henrik Giese 25.03.1989 (29) Innenverteidiger
    5 Patrick Storb 19.03.1998 (20) Innenverteidiger
    8 Kusi Kwame 09.08.1989 (29) Linker Verteidiger
    3 Torben Isermann 03.01.1999 (19) Linker Verteidiger
    13 Niklas Schneider 07.05.1999 (19) Linker Verteidiger
    2 Tobias Knost 08.05.2000 (18) Rechter Verteidiger
    14 Jonas Behounek 17.05.1998 (20) Rechter Verteidiger
    19 Leon Mundhenk 09.02.1997 (21) Rechter Verteidiger
    7 Fabian Gmeiner 27.01.1997 (21) Rechter Verteidiger
    6 Sebastian Haut 23.01.1996 (22) Defensives Mittelfeld
    10 Khaled Mohssen 10.01.1998 (20) Zentrales Mittelfeld
    23 Maximilian Geißen 03.03.1999 (19) Zentrales Mittelfeld
    26 Dominic Cyriacks 15.02.1999 (19) Zentrales Mittelfeld
    24 Aaron Opoku 28.03.1999 (19) Linksaußen
    15 Mats Köhlert 02.05.1998 (20) Linksaußen
    18 Marco Drawz 30.01.1999 (19) Rechtsaußen
    11 Michael Kyeremeh 05.09.1998 (20) Rechtsaußen
    9 Christian Stark 18.02.1998 (20) Mittelstürmer
    16 Julian Ulbricht 16.06.1999 (19) Mittelstürmer
    17 Justin Huber 29.05.1999 (19) Mittelstürmer

    Situation in der Fussball Regionalliga Nord

    Der VfL Wolfsburg führt mit 34 Punkten komfortable die Tabelle jetzt vor dem VfL Lübeck mit 6 Punkten Vorsprung an.
    Die Flensburger rappeln sich langsam hoch in der Tabelle und belegen jetzt den 3.Platz.

    Von den II. Mannschaften führt erstaunlicherweise Holstein Kiel das Feld an auf dem 4. Platz stehend.

    Im Tabellenkeller konnte der VfL Oldenburg einen Befreiungsschlag landen gegen den BSV Rheden. Der VfB Oldenburg kam in Lüneburg nicht über ein Unentschieden hinweg.

    Der SSV Jeddeloh hat sich endlich wieder für die gute Leistung belohnen können und siegte mit 1:3 gegen den TSV Havelse (Raum Hannover). Der SSV Jeddeloh profitierte von der Niederlage der Germania Egestorf Langenreder durch Holstein Kiel II. Somit steht der SSV Jeddeloh auf dem 12 Platz mit 18 Punkten.

    Das Flensburg zum Beispiel “nur” mit 1:0 gewonnen hat, spricht für das wirklich starke Team von Drochtersen die trotz der Niederlage noch auf dem 8. Platz stehen.



  • Lt. Video im Kicker aus diversen, teils sehr guten, Chancen nix gemacht und dann am Ende verkackt.

    Für ein Heimspiel gegen den Letzten/Aufsteiger etwas dünn unterm Strich.