Bundesliga 2017/2018: kostenpflichtiges Live-Radio bei Amazon Prime


  • Moderatorenteam

    Amazon überträgt anstelle von Sport1 die Bundesliga ab 2017/2018 live.

    Das Angebot umfasst insgesamt 615 Spiele, die sich Amazon-Prime-Kunden live via Stream anhören können. Um in den Genuss von Bundesliga-Fußball bei Amazon zu kommen, müssen Nutzer ein kostenpflichtiges Amazon-Prime-Konto besitzen.

    Werden die Spiele ab 2018/2019 auch live zu sehen sein?

    Der Internetkonzern will seinen Streamingdienst „Prime Video“ ab Juni auch in Deutschland zu einem Pay-TV-Angebot ausbauen. Das Bestellen und Bezahlen könnte dann so einfach funktionieren, wie es Amazon-Kunden im Videobereich gewohnt sind. Bankdaten sind ja sowieso schon hinterlegt. Hintergrund: Der Eurosport-Mutterkonzern Discovery hat in der jüngsten Ausschreibung die Rechte an diesen 43 Spielen erworben, die am Freitag, Sonntag und Montag stattfinden und die dann nicht mehr wie bisher gewohnt bei Sky zu sehen sind.

    Fazit: Es ist zu befürchten, dass ein Sky Abo bald nicht mehr ausreicht, um alle Spiele live zu sehen und das Gesamtpaket für den Kunden am Ende teurer wird.